Vermietsicher bietet Mietnomadenversicherung und schützt vor Mietausfällen

Gerade in Krisenzeiten setzen viele Bürger auf Sachwerte und investieren unter anderem besonders gerne in Immobilien. Häufig wird dann nicht nur ein schickes Eigenheim oder eine Eigentumswohnung für sich selbst und die eigene Familie gekauft, sondern noch Immobilien zur Vermietung. Ein interessanter Aspekt immerhin fließt durch die Miete regelmäßig Geld und sobald die Immobilienfinanzierung für das entsprechende Objekt abgeschlossen ist, kann über die Miete ein attraktives Zusatzeinkommen erzielt werden. Leider kann aber genau diese Situation schnell aus den Fugen geraten – zum Beispiel in dem Mieter Ihre Miete nicht mehr bezahlen und das Mietobjekt trotzdem belegen. Damit noch nicht genug, nicht selten wird die Mietwohnung dann noch in einem nicht akzeptablen Zustand hinterlassen, so dass Vermieter nochmals mehrere Tausend Euro zur Renovierung aufbringen müssen. Dies kann schnell eine Investition in Immobilien durcheinander bringen. Gegen diese Risiken können sich Vermieter aber absichern – zum Beispiel in Form einer Mietnomadenversicherung welche derzeit Vermietersicher anbietet.

 

Vermietsicher Mietnomadenversicherung – Schutz gegen Mietausfälle und Renovierungskosten

Die Kosten welche Vermieter durch Mietnomaden entstehen, summieren sich schnell auf mehrere Tausend Euro. Zwar haben Vermieter meistens eine Mietkaution erhalten und können anfängliche Mietrückstände noch über die Mietsicherheit ausgleichen, teilweise dauert der Mietrückstand aber deutlich länger (zumal die Mietkaution höchstens 3 Monatsmieten umfassen darf). Es entsteht ein sehr hoher finanzieller Nachteil. Kommt dann noch eine Verwahrlosung der Wohnung hinzu, so dass Vermieter Ihre Wohnung aufwendig renovieren müssen, liegt der Schaden schnell deutlich über der hinterlegten Mietkaution. Um diese Kosten auffangen zu können, bietet Vermietsicher eine attraktive Mietnomadenversicherung an.

Die Vermietsicher Mietnomadenversicherung erstattet Vermietern die entstandenen Schäden (im versicherten Umfang) sofern der Vermieter seinen Mieter bei 2 Mietrückständen ordentlich kündigt. Bei Einhaltung dieser Vorgabe leistet die Vermietsicher Mietnomadenversicherung folgendes:

  • Kostenersatz von Mietausfällen
  • Kostenersatz bei mutwilliger Beschädigung der Wohnung (Verunreinigung, Verwahrlosung)
  • Kostenersatz für Reinigung (Desinfizierung, Renovierung, Ungezieferbefall)
  • Sonderleistung – Zahlung 3 Monatsmieten wenn Ausfall durch Sanierung

 

Die Kostenerstattung bei einem Mietausfall richtet sich nach dem ausgewählten Tarif. Auch für Sachschäden richtet sich die Erstattungshöhe nach dem gewählten Tarif. Folgende Tarifzusammenstellungen sind möglich.

Mietausfall

  • Max. 6 Monate Mietausfalldauer, max. 5.000€ Erstattung – 59 Euro im Jahr
  • Max. 12 Monate Mietausfalldauer, max. 10.000€ Erstattung - 99 Euro im Jahr

Sachschäden (optional)

  • Schutz bis 10.000€ - 29 Euro im Jahr
  • Schutz bis 20.000€ - 39 Euro im Jahr
  • Schutz bis 30.000€ - 49 Euro im Jahr

 

 

Selbstbeteiligung im Schadenfall

Kommt es zu einem Versicherten Schadenfall sieht die Vermietsicher Mietnomadenversicherung eine Selbstbeteiligung vor. Diese umfasst 20% von dem Schaden, mindestens jedoch 250 Euro. Begrenzt ist der Eigenanteil auf 1.000 Euro.

Auch sollten Interessenten noch auf die Wartezeit achten. Diese beträgt bei bestehenden Mietverhältnissen 6 Monate. Bei neuen Mietverhältnissen entfällt die Wartezeit der Mietnomadenversicherung.

 

 

Interessante Mietnomadenversicherung von Vermietsicher

Vermieter gehen mit jeder Vermietung ein gewisses Risiko ein. So kann es immer mal dazu kommen, dass ein Mieter in Zahlungsrückstand gerät. Viele können diesen Rückstand unkompliziert wieder ausgleichen. Leider gibt es hier aber Mieter welche Ihren Rückstand doch nicht zahlen und dann die Kündigung ignorieren und nicht aus der Wohnung ausziehen. Diese Mietnomaden verursachen bei Vermietern einen großen finanziellen Schaden welcher sich eben mit einer Mietnomadenversicherung auffangen lässt – zumindest wenn sich Vermieter an die strengen Vorgaben der Versicherungsbedingungen halten (Vorherige Bonitätsprüfung des Mieters, Kündigung bei zwei Monaten Rückstand, Nachweis eines Übergabeprotokolls). In diesem Fall können Vermieter Ihre Schäden von der Mietnomadenversicherung erstattet bekommen.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert