Versicherungsseite » Tchibo bietet in Kooperation mit der Asstel Direktversicherung eine Vorsorge Zusatzversicherung an

Tchibo bietet in Kooperation mit der Asstel Direktversicherung eine Vorsorge Zusatzversicherung an

Das Tchibo nicht nur Kaffeebohnen rösten und mahlen kann, wissen wohl die meisten interessierten Käufer.

Das Tchibo nicht nur Kaffeebohnen rösten und mahlen kann, wissen wohl die meisten interessierten Käufer. Längst verkauft Tchibo in seinen Shops und im Onlineshop auch andere Waren, wie zum Beispiel Blumen, Dekorationen, Einrichtungsgegenstände oder im Allgemeinen nützliche Accessoires. Schon seit längerer Zeit bietet Tchibo seinen Kunden in Zusammenarbeit mit der Asstel Direktversicherung, auch die verschiedensten Versicherungen an. Zum Tchibo Versicherungsangebot gehört auch eine Vorsorge Zusatzversicherung.

 

Tchibo und Asstel Vorsorge Zusatzversicherung

Mit der Asstel Vorsorge Zusatzversicherung erhalten Kunden einen zusätzlichen Krankenversicherungsschutz. Dieser Tarif bietet seinen Versicherungsnehmern die Möglichkeit an einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Vorsorgemaßnahmen teilzunehmen. Diese Vorsorge Behandlungen und Maßnahmen bezahlt die Gesetzliche Krankenkasse Ihren Versicherten nicht, weshalb sich Versicherungsnehmer so einen besseren Krankenversicherungsschutz sichern können. Durch die Teilnahme an den unterschiedlichen Vorsorgemaßnahmen können mögliche schwere Erkrankungen rechtzeitig erkannt und durch eine frühzeitige Behandlung, die Heilungschancen deutlich erhöhen. Das kommt der Gesundheit der Versicherten sehr zu Gute.

 

Es gibt eine ganze Reihe von unterschiedlichen Leistungen welche von der Asstel Vorsorge Zusatzversicherung bezahlt werden. Hierzu gehören zum Beispiel:

 

  • Großer Gesundheits-Check alle drei Jahre
  • Ergänzende Krebsvorsorge
  • individuelle Zahnprophylaxe
  • Hautkrebsvorsorge
  • Schilddrüsen Check
  • Grüner-Star-Vorsorge
  • Osteoporose-Vorsorge
  • Hirnleistungscheck
  • 1. Ultraschalluntersuchung des Fötus
  • 1. Triple Test
  • Hauttypbestimmung
  • Sonnenlichtberatung
  • 2x Helicobacter-pylori-Besiedlungstest

 

Einige der genannten Vorsorgemaßnahmen sind an ein bestimmtes Alter des Versicherungsnehmers gebunden und können werden nur bei einer Teilnahme in regelmäßigen Abständen, bezahlt. Der Beitrag zu der Asstel Vorsorge Zusatzversicherung richtet sich nach dem Alter des Versicherungsnehmers. Versicherte unter 18 Jahren erhalten die Zusatzversicherung für 4,60 Euro im Monat. Personen zwischen 18 und 34 Jahren bezahlen 8,30 Euro Versicherungsbeitrag, zwischen 35 und 44 Jahren 9,40 (Mann) und 16,50 Euro (Frau).

 

 

Die Vorsorge Zusatzversicherung bietet Kunden auf den ersten Blick ziemlich viele Leistungen. Zumindest übernimmt die Versicherung eine ganze Reihe von unterschiedlichen Vorsorgemaßnahmen. Allerdings lohnt sich dieser Krankenzusatztarif nicht wirklich. Immer mehr Gesetzliche Krankenkassen bieten auch Ihren Versicherten die Möglichkeit, zur Teilnahme an unterschiedlichsten Vorsorgemaßnahmen. Diese werden sogar von einigen Krankenkassen mit Bonuszahlungen gefördert (z.B. bei Wahltarifen mit Bonuszahlungen). Lediglich manche Vorsorgemaßnahmen wie zum Beispiel der Helicobacter-pylor-Besiedlungstest oder ein Hirnleistungscheck bietet noch keine Gesetzliche Krankenkasse an. Da aber alle wirklich wichtigen Maßnahmen, was insbesondere die Krebsvorsorge angeht, auch von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird, kann diese Krankenzusatzversicherung als durchaus sehr teuer bezeichnet werden.