Salvina Gesetzliche Krankenkasse mit speziellen Gesundheitsangeboten für Frauen

Experten sind sich schon seit Längeren darüber einig, dass Männer und Frauen eine unterschiedliche medizinische Behandlung wünschen. Diese individuelle, auf das Geschlecht des Versicherten abgestimmte Behandlung, bietet die Gesetzliche Krankenversicherung eigentlich nicht. Jeder Versicherter der Gesetzliche Krankenversicherung wird gleich behandelt und erhält die gleichen Leistungen. Doch eine Krankenkasse hat sich den medizinischen Bedürfnissen der Frauen angenommen. Die Salvina Krankenkasse bietet im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, ein Gesundheitsangebot das auf die medizinischen Bedürfnisse von Frauen abgestimmt ist.

 

Gesundheitsangebote speziell für Frauen – Salvina Krankenkasse

Entscheiden sich Frauen für die Salvina Krankenkasse, so erhalten Sie besondere Gesundheitsangebote welche auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt sind. Hierzu gehört zum Beispiel die kostenlose Teilnahme an dem BabyCare Programm. Diese Programm begleitet Frauen bei Ihrer Schwangerschaft und bietet hilfreiche Informationen, wie eine gesunde Schwangerschaft erlebt werden kann. Auch wenn der Nachwuchs erst in Planung ist, unterstützt die Salvina Krankenkasse Ihre Versicherten mit dem kostenlosen BabyPlan Service. Diese Programm bietet den Versicherten Tipps dazu, wie Sie sich auf eine Schwangerschaft vorbereiten und diese grundlegend fördern können.
Darüber hinaus bietet die Salvina Krankenkasse noch weitere Zusatzleistungen für Frauen. Hierzu gehört beispielsweise ein Chlamydienscreening. Normalerweise zahlen Krankenkassen dieses Screening nur bis zum 25. Lebensjahr Ihrer Versicherten. Die Salvina Krankenkasse übernimmt die Kosten für ein Chlamydienscreening bis zum 30. Lebensjahr. Darüber hinaus bezahlt die Kasse zum Beispiel noch

 

  • Diabetesscreening während der Schwangerschaft (zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche)
  • Vitalitätscheck (Ultraschall vor der neunten Schwangerschaftswoche)
  • Besondere Gesundheitsuntersuchung für Frauen (inkl. Zusatz „Hormon- und Stoffwechseltherapeut“)
  • Neue Ultraschalluntersuchung
  • Untersuchung für Eierstock- und Brustkrebs Früherkennung (derzeit nur in Bayern)
  • Haushaltshilfe bis zum 16. Lebensjahr der Kinder

 

 

Zusatzleistungen der Krankenkasse

Neben den speziellen Behandlungen und Gesundheitsangeboten für Frauen, bietet die Salvina Krankenkasse auch grundsätzlich einige Extra Leistungen, gegenüber anderen Gesetzlichen Krankenkassen. So bezahlt diese Krankenkasse zum Beispiel Akupunktur Behandlungen, Homöopathische Behandlungen bei Ärzten der Salvina, Auslandsimpfberatung, Schutzimpfungen, Haukrebsscreening für junge Versicherte, Erinnerungsservice für Vorsorgetermine und eine Beratung bei möglichen Behandlungsfehlern.

 

 

Die Salvina Krankenkasse bietet einige interessante Extraleistungen für Frauen. Auch die allgemeinen Zusatzleistungen der Krankenkasse überzeugen. Wünschen sich Frauen also einen speziellen medizinischen Service und legen Wert auf bessere Angebote im Bereich der Vorsorgeangebote, ist ein Wechsel zu der Salvina Krankenkasse durchaus zu empfehlen. Aktuell nimmt die Salvina aber nur Versicherte auf welche in Bayern, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern wohnen, beziehungsweise deren Arbeitgeber den Sitz in einem dieser Bundesländer besitzt.

 

 

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert