Reifen Asstistance Reifenversicherung von Garantie Direkt in Kooperation mit der DEVK

Ein Auto ist nicht gerade günstig. Nicht nur der Anschaffungspreis kann ein großes Loch in der Haushaltskasse, sondern auch die regelmäßigen Ausgaben verursachen hohe Gesamtkosten. So müssen Autobesitzer zum Beispiel die Kfz Steuer, Ihre Kfz Versicherung und unter Umständen auch die regelmäßigen Service Wartungen in der Werkstatt bezahlen. Hinzu kommen noch unvorhergesehene Reparaturkosten und möglichen Risiken welche ein Auto beschädigen können. Dabei stellen insbesondere die unvorhersehbaren Schäden ein schlecht kalkulierbares, finanzielles Risiko dar. Während Reparaturkosten sich durch eine Reparaturkostenversicherung auffangen lassen und eine Panne durch einen Kfz Schutzbrief abgesichert ist, sieht dies bei einem Schaden am Reifen anders aus. Keine Versicherung bietet einen finanziellen Schutz für Autoreifen. Dabei stellen gerade die Autoreifen den häufigsten Grund für eine Autopanne dar. Hinzu kommen die schlechten Straßen und das Risiko, über spitze Gegenstände zu fahren.

Es gibt also einige Risiken welche Autoreifen beschädigen können. Muss ein Autoreifen komplett neu ersetzt werden, kann dies mit hohen Kosten verbunden sein. Zumal es sich empfiehlt, gleich beide Reifen auf einer Achse zu wechseln. Schnell können hier die Kosten für eine Pannenhilfe und die neuen Reifen bei einigen Hundert Euro liegen. Um sich gegen diese Kosten abzusichern, bietet German Assistance in Kooperation mit der DEVK eine Reifenversicherung an – die Reifen Assistance.

 

Reifen Assistance Reifenversicherung von Garantie Direkt und DEVK

Bei German Assistance handelt es sich um einen bekannten Versicherer für Garantien für Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge (Auto, Motorrad und Campingfahrzeuge). So erhalten Interessente bei Garantie Direkt zum Beispiel auch eine Reparaturkostenversicherung und einen Kfz Schutzbrief. Oder eben mit Reifen Assistance eine Reifenversicherung.

Mit einer Reifenversicherung können Fahrzeugbesitzer sich gegen Beschädigungen und Diebstahl von Reifen absichern. Dabei spielt es keine Rolle ob gebrauchte oder neue Autoreifen versichert werden sollen. Dies hat lediglich eine Auswirkung auf die spätere Kostenerstattung. Wird ein Autoreifen beschädigt, bietet die Reifenversicherung folgende Leistungen:

 

Pannenhilfe:

Zur Reifen Assistance Reifenversicherung gehört auch ein Pannenservice. Platzt ein Reifen auf einer Fahrt, können sich Versicherte an eine Service Hotline wenden. Diese organisiert dann schnell eine Pannenhilfe welche sich um die Montage des Ersatzreifens oder um die Weiterfahrt (mit Hilfe eines Reifen-Reparatur-Sets) kümmern. Die Kosten hierfür übernimmt die Reifenversicherung vollständig, wenn der Pannendienst von dem Versicherer organisiert wird. Eine fremde Pannenhilfe wird nur mit 154 Euro bezuschusst.

 

Kostenerstattung für Reifen Neukauf:

Müssen Versicherte einen Autoreifen neu kaufen, bezuschusst die Reifenversicherung den Kauf mit 40 bis 80% der Gesamtkosten (nur für Reifen bis 200 Euro). Die Höhe der Kostenerstattung orientiert sich hierbei nach der Profiltiefe.

 

  • Über 7 mm Profiltiefe – 80% Kostenzuschuss
  • 5 bis 6,9mm Profiltiefe – 60% Kostenzuschuss
  • 3 bis 4,9mm Profiltiefe – 40% Kostenzuschuss

 

Taxi für dringende Fahrten

Müssen Versicherte dringend zu einem Termin und liegt dieser innerhalb von 20 Kilometer Luftlinie von dem Pannenort entfernt, bezahlt die Reifenversicherung eine schnelle Weiterfahrt mit einem Taxi. Die Kosten des Taxis dürfen hier maximal 52 Euro betragen.

 

 

Ob sich eine Reifenversicherung tatsächlich lohnt, müssen Autobesitzer natürlich für sich selbst entscheiden. So groß dürfte das Risiko eigentlich nicht sein, dass ein Reifen wegen eines herum liegenden Nagels platzt oder beschädigt wird. Auch begrenzt die Reifen Assistance Reifenversicherung die Kostenerstattung auf 40% bis maximal 80%. Dabei gilt die 80% eher nur für neue Reifen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Reifen beschädigt wird und es zu einer Leistung von der Reifenversicherung kommt, liegt wohl eher bei älteren Autoreifen (mit geringer Profiltiefe). Dann fällt die Kostenerstattung nicht gerade üppig aus.

Allerdings sollten Interessenten bedenken, dass die Reifenversicherung auf einen Pannenhilfe (gilt nur für Reifenpannen) beinhaltet. Auch liegt der Versicherungsbeitrag mit 3 Euro im Monat für alle Reifen am Auto nicht besonders hoch.

Interessenten welche die 3 Euro dafür bezahlen möchten um bei einer Reifenpanne schnell Hilfe zu bekommen und bei Neukauf eines Reifen einen Zuschuss zu erhalten (für 2 Reifen, da pro Achse gezahlt wird), so empfiehlt sich aber die Reifen Assistance Reifenversicherung.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert