Versicherungsseite » Private Pflegerente 3Plus der Aachen Münchener Versicherung

Private Pflegerente 3Plus der Aachen Münchener Versicherung

Die moderne Medizin und der hohe Hygienische Standard sorgt dafür, dass die Menschen in Deutschland immer älter werden.

Die moderne Medizin und der hohe Hygienische Standard sorgt dafür, dass die Menschen in Deutschland immer älter werden. Doch gerade mit zunehmenden Alter steigt auch das Risiko, die alltäglichen Aufgaben nicht mehr alleine erledigen zu können. Je älter die Menschen werden, desto großer ist auch die Wahrscheinlichkeit vollständig auf die Hilfe von anderen Person angewiesen zu sein. Für den Fall der Pflegebedürftigkeit sind alle Bürger in Deutschland über die Gesetzliche Pflegeversicherung (bzw. die Pflege Pflicht Versicherung bei den Privaten Krankenversicherung) zum Teil abgesichert. Zum Teil deshalb, weil die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung bei Weitem nicht ausreichen um die tatsächlichen Kosten für eine Pflege zu bezahlen. Zwischen den Leistungen der Gesetzlichen Pflegeversicherung und den realen Kosten der Pflege, herrschen Lücken zwischen wenigen Hundert bis zu 2.000 Euro (vollstationäre Pflege). Um die tatsächlichen Pflegekosten auffangen zu können und nicht Angehörige dazu verpflichten für die eigene Pflege aufzukommen, empfiehlt sich der Abschluss einer Privaten Pflegeversicherung. Eine solche Versicherung bietet die Aachen Münchener mit Ihrer Pflegerente 3Plus an.

 

Aachen Münchener Private Pflegerente 3Plus

Mit dem Aachen Münchener Pflegerente 3Plus Angebot, schließen Versicherte eine sinnvolle Absicherung für Ihre Pflegebedürftigkeit ab. Bei dieser Private Pflegeversicherung versichern Kunden eine monatliche Rente welche die Versicherung ab einer bestimmten Pflegestufe auszahlt. Die Leistung der Versicherung sind also nicht an die Leistungen der Gesetzlichen Pflegeversicherung angelegt oder verdoppeln diese „nur“, sondern Versicherungsnehmer erhalten einen fest definierte zusätzliche Rente. Diese Pflegerente können Versicherungsnehmer dann bei einer Pflegebedürftigkeit verwenden, um die tatsächlichen Kosten der Pflege zu bezahlen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Pflegerenten Versicherungen, bekommen Kunden mit der Aachen Münchener Pflegerente 3Plus eine Leistung bereits ab der Pflegestufe 1. Viele andere Versicherungen zahlen beispielsweise erst ab der 3. Pflegestufe. Hier zahlt die Aachen Münchener bei der Pflegestufe 1, 50% von der versicherten Pflegerente. Für die Pflegestufe 2 zahlt die Pflegerente Versicherung 75% und bei der Pflegestufe 3 die vollen 100%, der vereinbarten Rente.

 

Eine zusätzliche und kundenfreundliche Leistung der Privaten Pflegerente 3Plus besteht in der Leistung bei Demenz. Die Gesetzliche Pflegeversicherung bezahlt für Demenz keine Leistung. Versicherungsnehmer der Aachen Münchener Pflegerente bekommen hier 75% der versicherten Pflegerente.
Auch besonders kundenfreundlich ist der Wegfall einer Wartezeit. Kommt der Versicherungsvertrag zustande, gilt automatisch und uneingeschränkter Versicherungsschutz.

 

 

Die Private Pflegerente 3Plus der Aachen Münchener Versicherung bietet für Kunden, einen guten und sinnvollen Versicherungsschutz. Auch die versicherten Leistungen sind durchaus als kundenfreundlich anzusehen. Im Gegensatz zu anderen Privaten Pflegeversicherungen zahlt die 3Plus Pflegerente schon ab der Pflegestufe 1 Ihre Leistung. Außerdem leistet diese Private Pflegerente auch bei Demenz der versicherten Person und schließt damit eine große Lücke der Gesetzlichen Pflegeversicherung. In jeden Fall sollten sich alle Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung (mit automatischer Pflegeversicherung) die noch keinen zusätzlichen Pflegeversicherungsschutz besitzen, Gedanken über den Abschluss eines solchen Versicherung machen sollten. Und die Aachen Münchener bietet hier mit Ihrem Pflegerente 3Plus Tarif ein interessantes und ansprechendes Produkt.