Orangensaft Kontrakte bieten aktuell interessante Gewinnmöglichkeiten

Schon seit längeren setzen immer mehr Anleger bei Ihrer Investition auf Agraranleihen und Zertifikate. Aktuell besitzt ein Agrarrohstoff eine besonders hohe Nachfrage und die Chancen auf weiter steigende Gewinne. Bei dem Agrarrohstoff handelt es sich um Orangen, deren Preise derzeit so hoch gestiegen sind, wie schon seit mehreren Jahren nicht mehr.

 

Schlechte Bedingungen für Orangen erhöhen Preis

Einen ganz entscheidenden Einfluss auf die aktuelle Preisentwicklung von Orangen hat das US Landeswirtschaftsministerium USDA. Diese veröffentlichte vor Kurzem einen Bericht über die diesjährige Orangenernte und löste damit einen Preisanstieg der Orangen aus. Dem Bericht zufolge wird diese Ernte nur 136 Millionen Kosten Orangen einbringen. Zum Vergleich: in den letzten Jahren waren es zwischen 150 und 160 Millionen Kisten Orangen. Ein Verlust von knapp 9% bis 15%.  Durch die geringere Ernte und einer relativ konstanten Nachfrage verteuern sich die Preise für den Rohstoff Orangen.
Der Grund für die diesjährige schlechte Ernte der Orangen besteht in den schlechten Wetter. Frost, Kälte und zu wenig Regen haben die Ernte in Florida entschieden verringert.

 

 

Agrarrohstoffe mit guten Preisentwicklungen

Derzeit erleben Agrarrohstoffe eine sehr gute Entwicklung für Ihre Anleger. Nicht nur die Preise für Orangen stieg sehr gut an, auch für andere Agrarrohstoffe, entwickelt sich der Preis positiv. Auch Zucker, Reis und Kakao haben derzeit gute Preisentwicklungen. Der Markt ist dieses Jahr besonders interessant, da ungünstige Wetterbedingungen für schlechte Ernten sorgen. Dadurch steigen die Preise an und Ihre Anleger können sich über hohe Zinsen freuen.

 

 

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert