Ontos Versicherung bietet eine Risikolebensversicherung zu günstigen Versicherungsbeiträgen

Viele Eltern machen sich Gedanken darüber, wie Sie Ihr Kind finanziell absichern können, wenn Sie auf Grund unterschiedlichster Risiken unerwartet sterben. Denn ohne einen finanziellen Hinterbliebenenschutz für das Kind, müsste dieses nicht nur den Verlust der Eltern verkraften, sondern auch noch mit einer Halbwaisenrente oder noch schlimmer, mit einer Waisenrente auskommen. Diese staatliche Absicherung reicht aber in den meisten Fällen nicht aus, damit das eigene Kind ausreichend abgesichert ist. Daher empfiehlt es sich für Eltern, für die finanziellen Folgen Ihres eigenen Tods eigenständig vorsorgen. Eine gute Hinterbliebenenabsicherung für den Fall des Tods bietet eine Risikolebensversicherung. Bei dieser Versicherung legen Kunden eine Versicherungssumme und eine Laufzeit fest. Stirbt die Versicherte Person innerhalb der Versicherungszeit, so bezahlt die Risikolebensversicherung die abgesicherte Summe an die Hinterbliebenen aus. Eine gute und günstige Risikolebensversicherung bietet zum Beispiel die Ontos Versicherungen.

 

Risikolebensversicherung der Ontos Versicherungen

Bei der Ontos Versicherungen handelt es sich um eine Direktversicherung der RheinLand Versicherungsgruppe und zählt mittlerweile zu den ältesten Direktversicherungen in Deutschland. Dabei konzentriert sich die Ontos Versicherung seit Ihrer Gründung auf den Bereich Lebensversicherungen und ermöglicht hier besonders kundenfreundliche Versicherungen.

Zum Versicherungsangebot der Ontos Direktversicherung gehört eine Risikolebensversicherung, welche mit einem sehr guten Preis- Leistungs- Verhältnis überzeugen kann. Grundsätzlich können Kunden der Ontos Versicherungen eine Versicherungssumme von mindestens 25.000€ und maximal 375.000 Euro. Das reicht für die meisten Fälle aus, um eine ausreichende finanzielle Sicherheit für die Hinterbliebenen zu gewähren. Bei der Laufzeit der Ontos Risikolebensversicherung, steht wahlweise 5 bis maximal 40 Jahre zur Auswahl.
Überzeugen kann die Ontos Risikolebensversicherung insbesondere durch Ihren günstigen Versicherungsbeitrag. Ein 30 Jahre alter Mann bezahlt für eine Versicherungssumme von 100.000€ und einer Laufzeit von 20 Jahre, gerade einmal 66,40 Euro. Das entspricht 5,5 Euro im Monat.

In der Kalkulation der Versicherungsbeiträge unterscheidet die Direktversicherung zwischen Nicht-Raucher und Raucher. Dabei sind die Nicht-Raucher deutlich günstiger als Raucher, da die Raucher ein höheres Risiko darstellen.

 

Bei Abschluss einer Risikolebensversicherung sollten Kunden gut kalkulieren welche Versicherungssumme Sie auswählen. Denn dieses Geld steht den Hinterbliebenen zur Verfügung, so dass Sie den Verlust der Person zumindest finanziell auffangen können. Hier sollte zum Beispiel eine monatliche Rente für das Kind beachtet werden, die bis zum Erwachsenenalter ausreicht. Ab einem Alter von 25 Jahre sollte eigentlich jeder Mensch selbstständig sein und mit Hilfe seines eigenen Gelds auskommen.

Bedacht werden sollte bei der Auswahl der Versicherungssumme auch ein möglicher Kredit für eine Immobilie. Es empfiehlt sich auch die Kredithöhe in der Versicherungssumme der Risikolebensversicherung einzuschließen. So können die Hinterbliebenen vielleicht den Kredit sofort auslösen und wären sofort finanziell entlastet.

 

Sollten Interessenten auf der Suche nach einer guten Risikolebensversicherung sein, empfiehlt sich die Ontos Versicherungen definitiv. Das Preis Leistungs- Verhältnis stimmt einfach und gerade Nicht Raucher, profitieren hier von besonders günstigen Beiträgen.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert