Kindergelderhöhung für Empfänger von Arbeitslosengeld 2

Ab dem Januar 2010 erhalten Familien eine erhöhtes Kindergeld ausgezahlt. So steigt das Kindergeld um 20 Euro pro Monat, von 164 Euro auf 184 Euro für die ersten beiden Kinder. Für das dritte Kind erhalten Eltern ein Kindergeld von 190€ und für jedes weitere Kind sogar 215 Euro pro Monat. Beziehen Eltern jedoch Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4), empfiehlt sich ein sparsamer Umgang mit dem erhöhten Kindergeld. Denn so gut wie fast alle Einnahmen die Empfänger von Hatz 4 besitzen, müssen beim Arbeitsamt angegeben werden. Und Einkünfte drücken unter bestimmten Voraussetzungen den Hatz 4 Satz. Leider gilt diese Kürzung auch für das Kindergeld. Mit klaren Worten: die Arbeitsämter werden sich die Kindergelderhöhung von den Beziehern des Arbeitslosengeld 2 unter Umständen wiederholen.

Die Kindergelderhöhung wirkt sich auch bei Alleinerziehenden aus, die einen staatliche Unterhaltsvorschuss beziehen. Dieser wird ebenfalls um das erhöhte Kindergeld gekürzt.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert