Versicherungsseite » Handyversicherung und Schutzbrief von Assona

Handyversicherung und Schutzbrief von Assona

Das Handy ist längst flächendeckend zu einem alltäglichen Gebrauchsgegenstand geworden.

Das Handy ist längst flächendeckend zu einem alltäglichen Gebrauchsgegenstand geworden. Gerade die tägliche Verwendung von dem Handy, birgt allerdings ein hohes Gefahrenpotential. Schnell kann das eigene Handy aus der Hand fallen und schwere Bruchschäden verursachen. Auch Flüssigkeitsschäden sind keine Seltenheit. Liegt das Handy beispielsweise auf dem Tisch und wird versehentlich ein Glas umgekippt, kann die eintretende Flüssigkeit schwere Schäden an dem Handy verursachen. Alles Schäden die nicht über die Herstellergarantie abgesichert sind und deshalb von den Kunden selbst bezahlt werden müssen. Eine Möglichkeit sich gegen diese Art von Schäden abzusichern (insbesondere bei hochwertigen Smartphones wie dem iPhone oder einem Blackberry sinnvoll), besteht mit einer Handyversicherung und/oder einem Handy Schutzbrief.

 

Handyversicherung und Schutzbrief von Assona

Die Assona GmbH (http://www.assona.de) arbeitet als Partner zusammen mit der AXA Versicherung und bietet einen Handy/PDA Schutzbrief mit durchaus attraktiven Leistungen an. Für einen monatlichen Beitrag versichert der Handy Schutzbrief eine Vielzahl von möglichen Schäden und bietet so eine umfangreiche Absicherung gegen unvorhergesehene Kosten. Folgende Risiken versichert der Assona Handy/PDA Schutzbrief:

  • Beschädigung durch Dritte (Vandalismus)
  • Bodenstürze und mögliche Bruchschäden
  • Einbruchdiebstahl (auch aus verschlossenen Kfz)
  • Einfacher Diebstahl
  • Flüssigkeitsschäden
  • Gerätedefekt durch Bedienungsfehler
  • Konstruktionsfehler (auch über Garantie abgesichert)
  • Kurzschlussschäden
  • Materialfehler (auch über Garantie abgesichert)
  • Montagefehler (auch über Garantie abgesichert)
  • Sabotage
  • Vandalismus

Der Leistungsumfang des Assona Handy/PDA Schutzbrief umfasst viele der typischen Risiken, die ein Handy beschädigen können.

 

Der Preis für den Handy Schutzschutzbrief oder Handyversicherung richtet sich nach Höhe des Handy Kaufpreises. Für ein Handy bis 100 Euro Kaufpreis kostet der Schutzbrief 0,99 Euro pro Monat. Soll der Schutzbrief auch Diebstahl mit versichern, kostet die Handyversicherung 1,99 Euro. Insgesamt steigt der monatliche Beitrag auf 4,99 Euro (5,99 Euro mit Diebstahlschutz) wenn das Handy oder der PDA 1.000 Euro gekostet hat.

 

Der Abschluss einer Handyversicherung oder des Assona Handyschutzbriefs empfiehlt sich nicht immer. Im Durchschnitt kostet ein neues Handymodell um die 400 Euro. Das wären bei der Assona Handyversicherung ein monatlicher Beitrag von 3,99 Euro. Bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wird für die Versicherung insgesamt 95,76 Euro fällig. Das entspricht fast einem viertel des Kaufpreises. Sehr viel Geld, zumal das Handy nicht immer beschädigt wird. Der Abschluss einer Handyversicherung empfiehlt sich eher für große und wertvolle Handys oder PDA, wie zum Beispiel das iPhone. Hier bezahlen Kunden bis zu 900 Euro für das neuste Modell. Wird das iPhone zum Beispiel durch Wasser beschädigt und ist dies funktionsuntüchtig, kann die Reparatur bis zu 250 Euro kosten (kein Garantiefall). Hier lohnt sich der Abschluss der Handyversicherung, da diese für die Mindestvertragslaufzeit 143,76 Euro beträgt.

 

Die Assona beitet eine der attraktivsten Handyversicherungen an, welche insbesondere durch Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Mehr Informationen zu dem Handy Schutzbrief bzw. PDA Schutzbrief der Assona bietet die Internetseite des Anbieters: www.assona.de/handyschutzbrief