Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung bietet wichtigen Schutz für Unternehmen

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen ist gar nicht so einfach. Zum einen braucht das Unternehmen natürlich eine gute Geschäftsidee, eine mögliche Unternehmensfinanzierung muss auf solide Beine gestellt und unter Umständen Mitarbeiter eingestellt und organisiert werden. Doch selbst wenn die Gründung bzw. Führung des Unternehmens gut funktioniert und das Geschäft perfekt auf die Zukunft ausgerichtet wurde, gibt es immer noch einige unkalkulierbare Risiken welche das Unternehmen finanziell gefährden können. Neben dem persönlichen Risiko des Unternehmens, beispielsweise eine Berufsunfähigkeit, können einige Risiken dass Unternehmen selbst schaden. Bricht zum Beispiel ein Feuer im Büro oder in einer Produktionsstätte aus, so führt dies zu erheblichen Schäden. Doch nicht nur die Schäden an dem Betriebsinventar alleine können zu einer finanziellen Belastung führen, sondern erst Recht eine möglicherweise darauf resultierende Betriebsunterbrechung. In schlimmsten Fällen kann ein solcher Schaden zur Insolvenz des gesamten Unternehmens führen.

Damit ein Unternehmen nicht wegen unkalkulierbaren Risiken ruiniert wird, empfiehlt es sich dringend diese mit einer entsprechenden Gewerbeversicherung abzusichern. Hier bietet die bekannte Generali Versicherung mit Ihrem SELEKTA Gewerbe eine interessante Geschäftsversicherung mit starken Leistungen an.

 

Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung bietet umfangreichen Schutz

Mit der Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung können sich sowohl Unternehmen aus dem Gewerbe als auch aus dem Handel, gegen unkalkulierbare Risiken absichern. Dabei schützt die Geschäftsversicherung sowohl das Inventar als auch einen möglichen finanziellen Schaden welcher durch die Betriebsunterbrechung entstehen kann. Dementsprechend sind folgende Risiken versichert:

 

Generali Selekta Geschäftsversicherung – Feuerversicherung

Tritt ein Brand im Betrieb aus, kann dies zu einem Totalschaden des Inventars führen. Auch ein Blitzeinschlag kann zu einem sofortigen Ausfall und Beschädigung von Produktions-Maschinen und Computern führen. Kommt es zu einem Schaden durch Feuer, Blitzschlag, Explosion oder Anprall eines Flugkörpers, ersetzt die Generali Geschäftsversicherung die Kosten des entstandenen Schadens. Außerdem sind mögliche Kosten für das Ausräumen, Niederreißen oder Löschen mitversichert.
 

  • Feuer
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Anprall eines Flugkörpers

 

 

Generali Geschäftsversicherung mit Einbruch- und Raubdienstahlversicherung

Eines der größten und häufigsten Risiken bei denen Unternehmen massive Schäden erleiden, passieren durch Diebstahl und Vandalismus nach einem Einbruch. Wird bei einem Einbruchdiebstahl, Raubdiebstahl oder Raub auf einem Tarnsportweg etwas entwendet oder beschädigt, ersetzt die Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung den Schaden. Der Einbruch- und Raubdiebstahlschutz gilt auch für vorübergehende Gegenstände, die sich am Versicherungsort befinden. Dies ist wichtig, da so mögliche Sachen von Kunden mitversichert sind.
 

  • Einbruchdiebstahl
  • Vandalismus im Zusammenhang mit einem Einbruch
  • Raub in den versicherten Gebäuden
  • Raub auf Transportwegen
  • Vandalismus im Zusammenhang mit einem Raub

 

 

Generali Geschäftsversicherung mit Schutz bei Leistungswasserschäden

Ein Rohbruch ist nicht nur ärgerlich und mit viel Stress verbunden, sondern kann auch zu erheblichen Schäden führen. Befinden sich zum Beispiel elektronische Geräte auf dem Boden (typisches Beispiel ist ein Computer in einem Büro) kann dies zu großen finanziellen Problemen führen. Werden die versicherten Sachen der Generali Geschäftsversicherung durch bestimmungswidrig austretendes Leistungswasser beschädigt, so ersetzt die Generali die Kosten für den entstandenen Schaden.
 

  • Schäden durch bestimmungswidriges Austreten von Leistungswasser aus Zu- und Ableitungsrohren sowie
  • Anlagen für Dampfheizung oder Warmwasser

 

 

Generali Geschäftsversicherung mit Sturm- und Hagelversicherung

Wie bei einer Wohngebäudeversicherung kann ein Sturm oder starker Hagelschauer große Schäden verursachen. Dies gilt natürlich nicht nur für den privaten Bereich sondern auch für Unternehmen. Damit diese Schäden nicht komplett selbst bezahlt werden müssen, greift hier der Versicherungsschutz der Generali Geschäftsversicherung und leistet bei Sturm- und Hagelschäden.
 

  • Schäden durch Hagel
  • Schäden durch Sturm

 

Gegen einen Aufpreis können auch Elementarschäden mitversichert werden. Dann leistet die Generali Gewerbeversicherung auch bei Schäden durch Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Lawinen, Überschwemmung, Rückstau, Schneedruck und Vulkanausbruch.

 

 

Generali Geschäftsversicherung mit Betriebsunterbrechnungsversicherung

Besonders teuer können Betriebsunterbrechnungen sein. Fällt eine Produktion für mehrere Tage aus oder kann ein Auftrag wegen des Schden nicht fertig gestellt werden, kann dies für das Unternehmen richtig teuer werden. Insbesondere kann der Einnahme Ausfall auch zu Problemen bei möglichen Krediten führen. Damit eine Betriebsunterbrechnung nicht zu einen finanziellen Ruin führt, greift hier der Schutz der Generali Geschäftsversicherung. Kommt es durch eines der versicherten Risiken zu einer Betriebsunterbrechnung erstattet die Generali Geschäftsversicherung den entsprechenden Schaden.

Versicherte Betriebsunterbrechnung bei:
 

  • Feuer
  • Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel
  • Elementargefahren

 

 

Unterversicherungsverzicht bei jährlicher Prüfung und Schäden bis 50.000 Euro

Ein wichtiger Punkt bei einer Geschäftsversicherung (wie auch bei einer Hausratversicherung) besteht in dem Unterversicherungsverzicht. Hier müssen Versicherte darauf aufpassen, dass die Versicherung in einem möglichen Schadenfall nicht auf Unterversicherung prüft. Denn bei einer Geschäftsversicherung müssen Versicherte eine Versicherungssumme festlegen. Bis zu dieser Summe reguliert die Geschäftsversicherung maximal im Schadenfall. Aus diesem Grund sollte die Versicherungssumme möglichst genau dem tatsächlichen Wert des Inventars entsprechen. Stimmt der reale Wert des Inventars nicht mit der Versicherungssumme überein, liegt eine Unterversicherung vor. In einem solchen Fall erstattet die Geschäftsversicherung dann auch nur im Verhältnis (Realer Wert/Versicherungssumme).

Das dies zum klaren Nachteil für Versicherte ist, dürfte wohl klar sein. Daher profitieren Versicherte bei der Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung, wenn Sie die Versicherungssumme einmal im Jahr prüfen und anpassen. Kommt es dann zu einem Schadenfall welcher nicht höher als 50.000 Euro liegt, prüft die Generali Versicherung nicht auf Unterversicherung sondern erstattet in der vollen Summe.

 

 

Mit der Generali Selekta Gewerbe Geschäftsversicherung erhalten Unternehmen einen sehr wichtigen Schutz mit attraktiven Leistungsumfang. Als gebündelte Geschäftsversicherung sichert der Generali Selekta Tarif viele Risiken ab welche ein Unternehmen sonst ernsthaft bedrohen können. Zudem stimmen noch die Bedingungen (Unterversicherungsverzicht etc.) und auch der Beitrag kann im Preis- Leistungs- Verhältnis als stimmig bezeichnet werden. Unternehmen die auf der Suche nach einer leistungsstarken Geschäftsversicherung sind, sollten sich unbedingt ein Angebot von dem Generali Selekta Gewerbe Tarif erstellen lassen.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert