Zum Inhalt springen
Versicherungsseite » Generali Berufsunfähigkeitsversicherung Smart für Studenten und Auszubildende

Generali Berufsunfähigkeitsversicherung Smart für Studenten und Auszubildende

    Zu den wichtigsten Versicherungen, die bei keinem Arbeitnehmer oder Arbeitgeber im Repertoire fehlen darf, ist die Private Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn die Folgen einer Berufsunfähigkeit können sehr massiv werden. Ohne die Möglichkeit zum Arbeiten, fehlen die Einnahmen um das alltägliche Leben zu bezahlen. Natürlich gibt es eine staatliche Absicherung in Form der so genannten Erwerbsminderungsrente. Die Leistung einer Erwerbsminderungsrente fällt allerdings deutlich zu gering aus.

    Zu den wichtigsten Versicherungen, die bei keinem Arbeitnehmer oder Arbeitgeber im Repertoire fehlen darf, ist die Private Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn die Folgen einer Berufsunfähigkeit können sehr massiv werden. Ohne die Möglichkeit zum Arbeiten, fehlen die Einnahmen um das alltägliche Leben zu bezahlen. Natürlich gibt es eine staatliche Absicherung in Form der so genannten Erwerbsminderungsrente. Die Leistung einer Erwerbsminderungsrente fällt allerdings deutlich zu gering aus. Im Durchschnitt beträgt diese gesetzliche Leistung gerade einmal 700 Euro im Monat. Für Studenten und Auszubildende sieht die Absicherung noch geringer aus. Denn die Rente wegen Erwerbsminderung erhalten nur Versicherte welche mindestens die 5 Jahre Wartezeit erfüllt haben. Auch richtet sich die Höhe der Erwerbsminderungsrente nach den Beitragseinzahlungen. Studenten oder Auszubildende die gerade erst am Anfang Ihres Berufslebens stehen, sehen sich fast vor keine Absicherung. Aber auch junge Menschen die ein Studium oder eine Ausbildung machen, können schnell berufsunfähig werden (z.B. durch einen Unfall oder eine Krankheit). Für Studenten und Auszubildende ist die Private Berufsunfähigkeitsversicherung um einiges wichtiger.

     

    Generali Berufsunfähigkeit Smart

    Für die meisten jungen Menschen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit ausreichenden Versicherungsschutz viel zu teuer. Die Generali Versicherung hat mit Ihrem „Berufsunfähigkeit smart“ ein perfektes Versicherungsprodukt auf den Markt gebracht. Denn mit der Generali Berufsunfähigkeit smart erhalten junge Menschen einen vollständigen Berufsunfähigkeitsschutz – auch mit ausreichende Absicherungshöhe (BU-Rente). Dabei bezahlen die jungen Versicherten Personen in den ersten 10 Jahren der Versicherungslaufzeit nur etwa 40% des normalen Versicherungsbeitrags. Nach den 10 Jahren erhöht sich der Beitrag entsprechend der Versicherungsleistung.

     

    Leistungen der Generali Berufsunfähigkeit Smart

    Die Beiträge zu der Generali Berufsunfähigkeit Smart sind auch für junge Menschen bezahlbar. Dabei bietet die Generali einen sehr guten Versicherungsschutz. Zum Beispiel zahlt die Generali wenn die Versicherte Person mindestens 50% berufsunfähig ist. Tritt die Berufsunfähigkeit vor dem 40. Lebensjahr ein, so zahlt die Versicherung die vereinbarte BU-Rente ein Leben lang aus.
    Ein wichtiger Baustein besteht in der Nachversicherungsgarantie. Denn gerade für Studenten und Auszubildende kann maximal eine BU Rente von 1.500 Euro vereinbart werden. Nach einem abgeschlossen Studium liegt das monatliche Nettogehalt aber durchaus höher. Hier sollte eine Anpassung der Rente erfolgen. Das ist nur mit der Nachversicherungsgarantie möglich. Die Generali Berufsunfähigkeit Smart bietet gleich mehrere Nachversicherungsgarantien.

     

    Pflege-Zusatzpaket der Generali BU Smart

    Zusätzlich zu der Generali Berufsunfähigkeitsversicherung haben Kunden die Möglichkeit eine Private Pflegezusatzversicherung abzuschließen. Erfolgt die Beantragung der Pflegezusatz Police zusammen mit der Bu, entfällt eine erneute Gesundheitsprüfung.

    Gerade Studenten und junge Menschen sind im Bereich der Berufsunfähigkeit nur gering von staatlicher Seite abgesichert. Teilweise besteht für junge Menschen überhaupt kein finanzieller Schutz. Aber die zahlreichen Gründe die einen Menschen berufsunfähig werden lassen, betreffen auch junge Menschen. Da wird die Private Berufsunfähigkeitsversicherung fast zur Pflicht. Mit dem Berufsunfähigkeit Smart Angebot der Generali bleibt auch noch der Beitrag für die Versicherung günstig. Ideal um diese mit dem Gehalt eines Auszubildenden oder dem Geld aus einem Nebenjob zu bezahlen. Auch der Versicherungsumfang bei der Generali Versicherung stimmt, so dass hier junge Menschen einen umfangreichen Versicherungsschutz zu fairen Beiträgen erhalten.

     

    Mehr Informationen und eine unverbindliche Beratung zu der Smart BU können Interessenten bei der Generali anfragen: http://www.generali-vorsorge.de/berufsunfaehigkeit.php