Versicherungsseite » Die Enra Fahrradversicherung bietet finanziellen Schutz bei Diebstahl oder Reparatur

Die Enra Fahrradversicherung bietet finanziellen Schutz bei Diebstahl oder Reparatur

Für viele Menschen ist das Fahrrad fahren nicht nur ein reines Hobby, so dass das Fahrrad nur in der Freizeit aus dem Keller geholt wird.

Für viele Menschen ist das Fahrrad fahren nicht nur ein reines Hobby, so dass das Fahrrad nur in der Freizeit aus dem Keller geholt wird. Immer mehr Menschen nutzen Ihr Fahrrad um damit zur Arbeit zu fahren oder kleinere Einkäufe zu erledigen oder um zum nächsten Bahnhof zu kommen. Gerade in den Großstädten greifen immer mehr auf das Fahrrad, für den alltäglichen  Bedarf zurück. Doch der alltägliche Gebrauch des Fahrrads steigert auch das Risiko, dass das Fahrrad gestohlen oder beschädigt wird. Alleine in Deutschland sind um die 300.000 gemeldeten Fahrraddiebstähle zu verzeichnen. Die Dunkelziffer der Fahrraddiebstähle wird noch höher liegen, da nicht jeder Diebstahl auch zur Anzeige gebracht wird. Auch die tägliche Nutzung des Fahrrads sorgt für ein höheres Risiko von finanziellen Einbußen. Denn je häufiger sich das eigene Fahrrad in Gebrauch befindet, desto schnell kann dieses auch hinfallen oder durch einen Unfall beschädigt werden. Je nach Fahrrad Modell kann ein gestohlenes oder beschädigtes Fahrrad schnell ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen. Für diese Risiken gibt es aber auch einen finanziellen Schutz – in Form einer Fahrradversicherung. Eine solche Fahrradversicherung erhalten Kunden zum Beispiel bei der Enra, einem Niederländischen Versicherungsunternehmen.

 

Enra Verzekeringen Fahrradversicherung – Leistung bei Diebstahl und / oder Reparatur

Bei der Enra Verzekeringen bv handelt es sich um einen Versicherungsdienstleister aus den Niederlanden welcher auch eine Zweigniederlassung in Deutschland besitzt. Dabei übernimmt die Enra die Erstellung des Angebots, Policierung und die Schadenregulierung des Fahrradversicherung Angebots. Das abgesicherte Risiko übernimmt allerdings eine Versicherungsgesellschaft aus den Niederlanden (die N.V. Schadeverzekering Maatschappij Bovemij ).

 

Enra Diebstahlschutz- Paket

Die Enra bietet gleich drei verschiedene Fahrradversicherungs Pakete an. Mit dem Paket „Diebstahlschutz“ können Versicherte ausschließlich das Risiko eines Fahrraddiebstahls absichern. Sollte das Fahrrad vollständig entwendet werden, so ersetzt die Enra Fahrradversicherung das Fahrrad bis zu vereinbarten Versicherungssumme. Das Diebstahlschutz Paket versichert des Weiteren noch Schäden durch Vandalismus und Teilediebstahl. Allerdings gilt bei der Schadenregulierung bei Vandalismus und Teilediebstahl ein Selbstbehalt von 25 Euro.

Damit Kunden das Enra Diebstahlschutz Paket erhalten, darf das zu versichernde Fahrrad nicht älter als 12 Monate sein.

 

Enra Reparaturschutz Paket

Wünschen sich Kunden für Ihr Fahrrad mehr Leistung als nur einen Diebstahlschutz, so können Sie mit Hilfe des Reparaturschutz- Pakets sogar den Verschleiß des Fahrrads versichern. Wie der Name schon andeutet, leistet dieses Paket für die verschiedensten Reparaturen welche durch folgende Gefahren verursacht wurden:

  • Akku Defekte bei Elektro Bikes
  • Elektronikschäden an E-Bikes
  • Materialfehler (auch Herstellergarantie)
  • Konstruktionsfehler (auch Herstellergarantie)
  • Produktionsfehler (auch Herstellergarantie)
  • Sturzschäden
  • Unfallschäden
  • Vandalismus
  • Verschleiß ab dem 7. Monat des Versicherungsvertrags

 

Kommt es zu einem der oben genannten Risiken zu einem Schaden, so reguliert die Enra Fahrradversicherung die entstehenden Kosten, bis maximal 2.000€. Es gilt ein Selbstbehalt von 25 Euro pro Schadenfall. Sollte es zu einem wirtschaftlichen Totalschaden kommen (Reparaturkosten übersteigen den Wert des Rads), so zahlt Enra einen Zuschuss für den Kauf eines neuen Fahrrads aus. Wünschen sich Kunden die Enra Fahrradversicherung mit Reparaturschutz Paket, so darf das Fahrrad nicht älter als 6 Monate sein.

 

Enra Rundumschutz – Diebstahlschutz und Reparaturschutz

Den besten Versicherungsschutz bietet das Enra Rundumschutz Paket. Dieses enthält die Leistungen aus beiden Versicherungspaketen – als Diebstahlschutz und Reparaturschutz.

 

Diebstahlschutz nur bei bestimmten Sicherheitsschlössern

Damit die Enra Fahrradversicherung bei Diebstahl überhaupt leistet, gibt es eine besondere Bedingung. Fahrräder die einen Wert bis 999 Euro umfassen, müssen mit einem Schloss der Marken Abus, Axa oder Trelock gesichert werden, die einen Mindestwert von 25 Euro besitzen. Fahrräder ab 1.000€ Wert, müssen mit einem Sicherheitsschloss von Abus, Axa oder Trelock mit einem Mindestwert von 50 Euro gesichert werden.

 

 

Enra Fahrradversicherung für besonders wertvolle Fahrräder – sonst Hausratpolice anpassen

Im Bereich der Fahrradversicherungen bietet die Enra wirklich gute Leistungen und das zu einem fairen Versicherungsbeitrag. Ein Fahrrad bis 500€ kostet im Diebstahl Paket 55 Euro im Jahr. Das Rundumschutz Paket liegt bei 100 Euro im Jahr. Dafür das diese Versicherung dann bei Diebstahl und sogar für Verschließ (ab dem 7. Monat) leistet – ein äußerst faires Angebot. Allerdings lohnt sich eine solche Extra Fahrradversicherung eher nur für besonders wertvolle Fahrräder, ab beispielsweise 1.000 bzw. 1.500 Euro. Denn solch wertvolle Fahrräder können meist nicht so gut über eine bestehende Hausratversicherung abgesichert werden. Bei der Hausratversicherung können Kunden aber auch den Diebstahl von Fahrrädern versichern lassen (bis zu einer Deckungssumme von 5% der Versicherungssumme der Hausratpolice). Dies reicht in der Regel aus um „nicht ganz so wertvolle“ Fahrräder (bis 1.000€) abzusichern und kostet auch nur einige Euro Aufpreis. Häufig reicht es wenn Kunden einfach Ihre bestehende Hausratversicherung entsprechend anpassen. Sollten Kunden aber wirklich ein sehr teures Fahrrad besitzen und auch den Reparaturschutz wünschen, empfiehlt sich der Abschluss der Enra Radversicherung.