Die DeutscheBKK Krankenkasse bietet mit Netzwerk Zahn günstigen Zahnersatz

Die Gesetzliche Krankenversicherung hat mit der Finanzierung Ihrer Leistungen, seit vielen Jahren zu kämpfen. In vielen Schritten erfolgte zum einen die Erhöhung des Krankenversicherungsbeitrags und zum Anderen, eine Leistungskürzung in vielen Bereichen. Einer der Bereiche welcher am stärksten von der Leistungskürzung betroffen ist, besteht im Zahnersatz. Für Zahnersatz zahlt die Gesetzliche Krankenversicherung nur noch Festzuschüsse. Diese reichen aber kaum aus, um die tatsächlichen Kosten eines notwendigen Zahnersatzes bezahlen zu können. Es bleibt bei fast jeden Ersatz einen Eigenanteil für die Versicherten. Und dieser Eigenanteil kann schnell teuer werden. Bei einer weißen Vollverblendeten Brücke kann schnell ein Eigenanteil von 700 Euro entstehen. Schlimmer sieht es bei einem Implantat aus. Hier ist ein Eigenanteil für diesen Zahnersatz schnell in der Höhe von 1200 Euro. Sehr viel Geld das den Versicherten dann anderweitig fehlt. Das wissen auch die Gesetzlichen Krankenkassen und versuchen die Kosten für Ihre Versicherten einzuschränken. Das geht – wie es zum Beispiel die DeutscheBKK in Kooperation mit dem „Netzwerk Zahn“ vormacht.

 

Deutsche BKK bietet mit Netzwerk Zahn einen deutlich günstigen Zahnersatz

Um für Ihre Versicherten die Kosten für einen notwendigen Zahnersatz zu verringern, kooperiert die DeutscheBKK mit dem Netzwerk Zahn und Dentaltrade. Bei Dentaltrade wird der Zahnersatz im Ausland gefertigt. Dabei achtet der Anbieter Dentaltrade auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung des im Ausland gefertigten Zahnersatzes. Aus diesem Grund arbeitet Dentaltrade nur mit Herstellerlaboren welche nach neuster Tüv Norm arbeiten und diesen Qualitätskriterien entsprechen. So steht dem Zahnersatz welcher im Ausland gefertigt wurde, dem Zahnersatz aus Deutschland in nichts nach. Versicherte merken also keinen Unterschied – außer beim Preis. Denn Zahnersatz von Dentaltrade ist bis zu 85% günstiger, als der gleiche Zahnersatz der in Deutschland hergestellt wird.

 

Vorteile des Dentaltrade Zahnersatz

  • Bis zu 5 Jahre Garantie auf den Zahnersatz
  • Garantiezertifikat mit Materialnachweis
  • Tüv zertifizierte Herstellerlabore (z.B. das Dentaltrade Meisterlabor in China)
  • Günstige Preise für den Zahnersatz – bis zu 85% gegenüber dem deutschen Preis
  • Durch die günstigen Preise – zum Teil keine Selbstbeteiligung von Versicherten mehr

 

 

Kein Eigenanteil durch Zahnersatz von Dentaltrade

Verwendet der Zahnarzt den Zahnersatz von Dentaltrade, sparen Versicherte bis zu 100% des eigentlichen Eigenanteils. Denn die DeutscheBKK zahlt Ihre Zuschüsse auch dann, wenn der Zahnarzt den Zahnersatz von Dentaltrade verwendet. Da dieser aber deutlich günstiger als normal ist, reicht häufig der Festzuschuss aus, um alle Kosten des Zahnersatzes bezahlen zu können.

 

Den Zahnersatz von Dentaltrade sollte natürlich weiterhin der bekannte Zahnarzt einsetzen. Um zu prüfen ob der eigene Zahnarzt mit Dentaltrade zusammenarbeitet, können Versicherte dies auf der Internetseite von Netzwerk Zahn (www.dentaltrade-zahnersatz.de) überprüfen. Sollte der eigene Zahnarzt noch nicht mit Dentaltrade kooperieren können Versicherte Ihren Zahnarzt darauf hinweisen. Diese dürfte auch daran interessiert sein.

 

 

Durch die Kooperation der DeutscheBKK mit Dentaltrade haben Versicherte die Möglichkeit, die Selbstbeteiligung bei einem Zahnersatz deutlich zu senken. Die Qualität des ausländischen Zahnersatzes garantiert Dentaltrade, so dass Versicherte ruhig darauf vertrauen können. Es gibt quasi die gleiche Leistung nur zu einem deutlich günstigeren Preis. Das die DeutscheBKK Ihren Versicherten dies ermöglicht, beweist den Einsatz der Krankenkasse für Ihre Versicherten. Neben der Deutschen Betriebskrankenkasse kooperieren mit Dentaltrade auch noch die BKKHeimbach, AOK Niedersachsen, AOK Berlin-Brandenburg, Atlas BKK Ahlmann, mhplus BKK, G&V BKK, BKK Gesundheit und die Bergische Krankenkasse.
 

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert