Die Allianz Enkel Police bietet ein Versicherungspaket für die Bedürfnisse von Kindern

Nicht nur die eigenen Eltern, auch die meisten Großeltern wünschen sich für Ihre Enkel das Beste und versuchen Ihren Enkeln einen möglichst guten Start, in Ihr Leben zu ermöglichen. Natürlich steht hierfür die Fürsorge und die Unterstützung der Eltern und Großeltern primär im Vordergrund. Hierzu sollten Großeltern und natürlich auch Eltern bedenken, dass Kinder teilweise nur unzureichend, finanziell abgesichert sind. Gerade was eine mögliche Pflegebedürftigkeit oder Invalidität angeht, so besitzen Kinder keinen ausreichenden Schutz. Zudem wünschen sich viele Eltern im Falle einer Krankheit eine best- mögliche, medizinische Versorgung Ihres Kindes. Diese finanziellen Absicherungen können Großeltern mit Hilfe der Allianz Enkel Police absichern.

 

Allianz Enkel Police – die Versicherungen für Kinder

Die Allianz Enkel Police besteht aus insgesamt 3 Bausteinen welche aus einem Unfallschutz, einen Schutz bei Krankheit oder einer möglichen Pflegebedürftigkeit und einem Kapitalaufbau für die Altersvorsorge besteht. Damit deckt die Allianz Enkel Police wichtige Bereiche für die Absicherung von Kindern ab.

 

Unfallschutz in der Enkel Police

Ein Unfall beinhaltet ein großes finanzielles Risiko, gerade für Kinder. Denn grundsätzlich besteht für Kinder kein Versicherungsschutz, für die möglichen Folgen eines Unfalls. So bezahlt die Gesetzliche Unfallversicherung nur für Unfälle welche auf dem Hin- oder Rückweg zum Kindergarten oder der Schule passieren. Für Unfälle in der Freizeit gibt es keine Leistung. Aber gerade Kinder, die Ihre Umgebung noch entdecken und spielen wollen, kann schnell ein Unfall passieren. Die Allianz Enkel Police bietet hier eine passende Kinder Unfallversicherung. Diese zahlt bei bei einer unfallbedingter Invalidität eine Kapitalzahlung. Ab einem Invaliditätsgrad von 70 Prozent, erhöht sich die Kapitalzahlung um das fünffache. Welche Versicherungssumme Großeltern bei dieser Kinder Unfallversicherung festlegen, kann frei gewählt werden.

 

Krankenversicherungsschutz im Allianz Enkel Versicherungspaket

Im Fall eine schweren Krankheit, wünschen sich wohl alle Großeltern eine umfassende Behandlung Ihres Enkels. Doch die Familienversicherung in der Gesetzlichen bietet nur noch einen Basisvorsorge. Gerade wenn eine stationäre Behandlung notwendig wird, zeigen sich schnell die Lücken der Gesetzlichen Krankenversicherung. Um eine umfassende Behandlung für Kinder im Krankheitsfall zu erhalten, bietet die Allianz Enkel Police einen Krankenversicherungsschutz (Private Krankenzusatzversicherung). Diese bezahlt bei einer stationären Behandlung:

 

  • Ein- oder Zweibettzimmer (schnelleres und komfortableres Rooming In)
  • Chefarztbehandlung
  • Freie Krankenhauswahl
  • Krankenhaustagegeld (zur Bezahlung des Rooming In der Eltern)

 

Im Bereich der ambulanten Behandlungen bezahlt der Kranken- Baustein der Enkel Police:

 

  • Kostenerstattungen für Zahnersatz, Sehhilfen und Inlays
  • Kostenerstattungen für Behandlungen von Heilpraktikern sowie entsprechende Arzneimittel

 

Ein weiterer wichtiger Schutz dieses Bausteins, besteht in der Kinderpflegerente. Wird das versicherte Kind zum Pflegefall, so bezahlt die Allianz Versicherung eine Pflegerente. Wenn das Kind die Enkel Police zu einem späteren Zeitpunkt übernimmt und eigenständig weiterführt, kann die Pflegeabsicherung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung, ohne erneute Gesundheitsprüfung umgewandelt werden.

 

 

Kapitalaufbau mit der Allianz Enkel Versicherung

Das spätere Leben kostet viel Geld. Gerade die Ausbildung wie zum Beispiel ein Studium, kann schnell bis zu 30.000 Euro und Mehr kosten. Mit dem Kapitalaufbau Baustein können Großeltern Geld für Ihren Enkel ansparen und Ihm so, ein komfortablen Start ins Leben ermöglichen (oder eine qualifizierte Ausbildung überhaupt ermöglichen). Natürlich kann dieser Baustein der Enkel Police auch zur Altersvorsorge genutzt werden. Durch die lange Laufzeit, entwickelt sich der Zinseszins Effekt noch deutlich besser und die zusätzliche Rente im Alter, fällt attraktiver aus.
Bei dem Kapitalaufbau- Baustein investieren Versicherungsnehmer in eine fondsgebundene Rentenversicherung. Hierzu stehen den Großeltern 5 unterschiedliche Anlagestrategien und einzelne Fonds, zur Auswahl.

 

Die Enkel Police können Großeltern, aber auch Tanten, Onkel oder Paten für alle Kinder, bis zum 16. Lebensjahr abschließen. Ab dem 18. Geburtstag kann das versicherte Kind den Vertrag übernehmen und eigenständig weiterführen.

 

Das Versicherungspaket „Enkel Police“ von der Allianz beinhaltet schon einen interessanten Versicherungsumfang. Insbesondere die Pflegerente bei einer Pflegebedürftigkeit und die enthaltene Kinder Unfallversicherung bieten einen wichtigen Schutz. Auch der verbesserte Krankenversicherungsschutz und die Altersvorsorge können sich als sehr hilfreich erweisen. Häufig jedoch sollte beachtet werden, dass solche Versicherungspakete nicht immer die besten Versicherungen zusammenführen. Eventuell macht es hier für Kunden eher Sinn, die einzelnen Versicherungen unabhängig von anderen Versicherungsunternehmen zu vergleichen.

 

 

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert