Deutsche Skatbank VR-Rente Plus Riester Banksparplan

Die Riester Rente ist für viele Bürger in Deutschland ein fester und wichtiger Bestandteil der Privaten Altersvorsorge geworden. Das ist auch richtig so. Denn Sparer erhalten bei keinem anderen Altersvorsorge Produkt (außer der Rürup Rente / Basisrente) eine so hohe und umfangreiche staatliche Förderung. Denn mit der Riester Rente können Sparer entweder eine Riester Zulage bekommen oder sich über einen Steuervorteil von bis zu 2.100 Euro pro Jahr freuen (das Finanzamt prüft ob der Steuervorteil oder die Riester Zulagen für Sparer Vorteilhafter sind). Dabei umfassen die Riester Zulagen die Grundzulage von 154 Euro pro Jahr und Erwachsenen. Haben Riester Sparer noch Kinder zahlt der Staat noch einen Zuschuss von 185 Euro und für Kinder die ab 2008 geboren wurden, sogar 300 Euro an Kinderzulage. Eine sehr attraktive Förderung also.

Für die Riester Rente stehen eine ganze Reihe von unterschiedlichen Produkten zur Auswahl. So können sich Interessenten zum Beispiel für eine klassische Rentenversicherung, eine fondsgebundene Rentenversicherung oder einen Banksparplan entscheiden. Gerade der Banksparplan erfreut sich bei älteren Riester Sparern einer großen Beliebtheit, da dieser eine sichere Guthabenverzinsung  bietet und auch die Kostenstruktur relativ übersichtlich bleibt. Einen solchen Riester Bankssparplan bietet zum Beispiel die Deutsche Skatbank mit Ihrer VR-Rente Plus an.

 

Deutsche Skatbank VR-Rente Plus – Riester Banksparplan

Bei der Deutschen Skatbank handelt es sich um eine Direktbank welche zu der Volksbank Altenburger Land eG gehört. Als Direktbank besitzt diese sehr kostengünstige und leistungsstarke Produkte für Kunden. Dies gilt auch bei dem Riester Banksparplan VR-Rente Plus.

Mit dem Skatbank Riester Banksparplan entscheiden sich Interessenten für eine sichere und verwaltungsarme Riester Rente. So gewährt die Deutsche Skatbank bei Ihrem Riester Sparplan eine kontinuierliche Guthabenverzinsung, deren Höhe sich nach dem Zinsniveau der Bundeswertpapiere orientiert. Hier wird von der so genannten Umlaufrendite gesprochen welche sich täglich ändert. Bei der VR-Rente Plus zahlt die Direktbank die Umlaufrendite abzüglich 0,5 Prozentpunkte. Die Anpassung der Guthabenverzinsung wird zur Mitte der Monate Februar, Mai, August und November vorgenommen. Aktuell liegt die Guthabenverzinsung des Skatbank VR-Rente Plus Riester Banksparplans bei 2,47% p.a.

 

Günstige Kosten der VR-Rente Plus

Gerade den Riester Rentenversicherungen wird immer wieder vorgehalten, dass Sie eine komplizierte Kostenstruktur besitzen welche für Kunden kaum nachvollziehbar ist. Das ist bei dem Riester Sparplan der Deutschen Skatbank etwas übersichtlicher. So beträgt die jährliche Verwaltungsgebühr 10 Euro.

 

 

Sichere Riester Rente – Fondsanlage kann aber mehr Rendite bringen

Die Deutsche Skatbank bietet mit Ihrer VR-Rente Plus, ein sehr transparentes und unkompliziertes Riester Produkt an. Jedoch richtet sich die Anlage der Beiträge nach der Umlaufrendite, was für Bank Sparpläne sehr typisch ist. Diese liegt allerdings auf einem sehr geringen Niveau, da auch die Bundeswertpapiere seit Jahren auf einem besonders geringen Niveau verzinst werden. Die aktuelle Verzinsung von gerade einmal 2,47% p.a. (März 2011), liegt gerade einmal knapp über der Guthabenverzinsung von aktuellen Tagesgeldkonten. Im Bezug auf die Verzinsung empfiehlt sich die Skatbank VR-Rente Plus eigentlich eher nicht.

Dabei sollte die Rendite eine große Bedeutung zugesprochen bekommen. Denn die Beitragseinzahlung in die Riester Rente ist schon mehr oder weniger festgelegt. Sparer müssen mindestens 4% Ihres durchschnittlichen Einkommens in einen Riester Renten Vertrag einzahlen, damit Sie die volle Förderung bekommen. Natürlich können Sparer auch mehr Geld in den Riester Sparplan einzahlen wenn dies gewünscht wird.

Da aber schon eine gewisse Einzahlung eines Grundbeitrags in die Skatbank VR-Rente Plus erfolgt, bekommt die Rendite einen besonderen Stellenwert. Je höher das eingezahlte Kapital einer Riester Rente verzinst wird, desto höher fällt auch die spätere Rentenzahlung aus. Daher empfiehlt es sich eventuell über eine fondsgebundene Riester Rente (ob nun Sparplan oder Rentenversicherung) nachzudenken. Hier können Sparer in ausgewählte Fonds investieren und so von den Chancen am Kapitalmarkt profitieren. Diese haben in den vergangen Jahrzehnten durchschnittlich mehr Zinsen erwirtschaftet, als dies eine klassische Anlage in festverzinste Papiere bieten konnte.

Die Sicherheit ist bei einer fondsgebundenen Riester Rente auch gegeben. So müssen alle Riester Produkte mindesten eine Beitragsrückgewähr leisten. Doch diese spielt eigentlich nur eine untergeordnete Rolle. Denn bei langen Laufzeiten erzielen gute Fonds attraktive Renditen. Ein Totalverlust oder massive Verluste sind eigentlich nicht zu befürchten.

 

Sparer die sich für einen Riester Bank Sparplan interessieren, empfiehlt sich durchaus die VR-Rente Plus der Deutschen Skatbank. Diese überzeugt mit geringen Kosten und einem soliden Produkt. Wünschen sich Sparer aber eine möglichst hohe Verzinsung Ihrer Beiträge, so empfiehlt sich eher fondsgebundene Anlage, beispielsweise mit einem Fondssparplan oder einer fondsgebundene Rentenversicherung.
 

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert