Versicherungsseite » Das gebührenfreie Online Girokonto von Cortal Consors bei monatlichen Mindestgeldeingang

Das gebührenfreie Online Girokonto von Cortal Consors bei monatlichen Mindestgeldeingang

Die Direktbank Cortal Consors entstammt aus einem Zusammenschluss des deutschen Online-Brokers Consors und der französischen Direktbank Cortal. Seit 2002 arbeitet Cortal Consors erfolgreich im Finanzsektor und bietet Kunden eine Reihe von interessanten Spar-, Anlage- und Kontoprodukte.

Die Direktbank Cortal Consors entstammt aus einem Zusammenschluss des deutschen Online-Brokers Consors und der französischen Direktbank Cortal. Seit 2002 arbeitet Cortal Consors erfolgreich im Finanzsektor und bietet Kunden eine Reihe von interessanten Spar-, Anlage- und Kontoprodukte. Das Hauptsächlich Geschäft von Cortal Consors besteht in der Vermittlung der verschiedenen Produkte mit Hilfe des Internets und Telefon (Direktmarketing). Auch die Angebote von Cortal Consors werden von den Kunden überwiegend über das Online Banking verwaltet oder per Telefon. Durch die entstehenden Einsparungen ist die Direktbank daher in der Lage besonders günstige, zum Teil gebührenfreie Produkte anzubieten. Allerdings besitzt Cortal Consors auch eine Filiale in Nürnberg („Finance Lounge“), in welcher Kunden sich laut der Internetseite der Bank, unabhängig beraten lassen können. Zu den bekanntesten Produkten von Cortal Consors gehört neben dem Onlinedepot, das gebührenfreie Girokonto.

 

Gebührenfreies Girokonto bei monatlichen Mindestgeldeingang

Mit der Eröffnung des „flexiblen Girokontos“ der Cortal Consors Bank haben Kunden die Möglichkeit, ein gebührenfreies Onlinekonto zu führen. Darin enthalten sind natürlich alle Funktionen, welche ein aktuelles Girokonto besitzen sollte. Wie für eine Direktbank typisch verwalten Kunden das Konto grundlegend über das Onlinebanking. Daher eignet sich das Cortal Consors Konto nur für Kunden, die auf einen persönlichen Ansprechpartner verzichten können. Auch wenn Cortal Consors mit einem kostenlosen Girokonto wirbt, so müssen Kunden dennoch eine Voraussetzung erfüllen, das die Bank tatsächlich auf die monatliche Kontoführungsgebühr verzichtet. So entfällt die Kontoführungsgebühr nur dann wenn Kunden einen monatlichen Geldeingang von mindestens 1.500 Euro besitzen. Besitzen Kunden keinen Geldeingang von 1.500 Euro, berechnet die Direktbank eine Kontoführungsgebühr in Höhe von 4,95 Euro.

In dem Girokonto Angebot von Cortal Consors enthalten sind selbstverständlich eine ecKarte (Girocard) und zusätzlich eine gebührenfreie Visa Kreditkarte. Mit der Visa Kreditkarte können Kunden an allen Geldautomaten mit einem Visa Zeichen, kostenlos Bargeld abheben. Bei einer Bargeldabhebung durch die ecKarte werden Gebühren von 4,95 Euro erhoben. Eine unnötige Gebühre, die sich Kunden mit der Nutzung der Kreditkarte sparen können. Selbstverständlich entfallen auch die Gebühren für Bezahlungen mit der Visa Kreditkarte.

 

Cortal Consors bietet mit Ihrem Girokonto Angebot ein interessantes Konto. Kunden können sich mit diesem Konto die normalen Gebühren für die Führung sparen. Allerdings entfallen die Gebühren tatsächlich nur wenn ein monatlicher Mindestgeldeingang von 1.500 Euro besteht. Das sollten Interessenten des Cortal Consors Girokonto dringend beachten. Günstig ist auch die Visa Kreditkarte, da Kunden mit dieser ohne zusätzliche Gebühren weltweit Bargeld abheben oder bargeldlos bezahlen können. Hier verlangen andere Banken durchaus zusätzliche Gebühren. Das Angebot von Cortal Consors ist interessant, nur der monatliche Mindestgeldeingang sollte beachtet werden.