Versicherungsseite » Continentale starterVorsorge Private Berufsunfähigkeitsversicherung Premium für Stundenten

Continentale starterVorsorge Private Berufsunfähigkeitsversicherung Premium für Stundenten

Studenten beginnen in vielen Fällen mit Start Ihres Studiums, ein eigenes Leben.

Studenten beginnen in vielen Fällen mit Start Ihres Studiums, ein eigenes Leben. So folgen Studenten erstmals nur etwas was Ihnen gefällt und studieren ein entsprechendes Fach. Nicht selten ist mit dem Beginn des Studiums auch der Umzug in eine eigene kleine Wohnung (Studentenwohnung) verbunden. Mit Beginn dieser Zeit müssen sich aber nicht nur um Ihr Studium und die Finanzierung dessen kümmern, sondern auch über die finanzielle Absicherung sollten sich Studenten Gedanken machen. Hierzu gehören auch unterschiedliche Versicherungen. Der Hausrat der Studentenwohnung wird zum größten Teil durch die Hausratversicherung der Eltern (kommt auf den Tarif an!) versichert. Ein Haftpflichtschutz besteht bei den meisten Studenten ebenfalls noch über die Private Haftpflichtversicherung der Eltern. Auch der Krankenversicherungsschutz besteht häufig noch durch die Familienversicherung der Gesetzlichen Krankenversicherung über die Eltern. Nur im Bereich der Berufsunfähigkeit besteht für Studenten, grundsätzlich ein eigener Bedarf an Versicherungsschutz. Diesen Schutz bietet keine Police der Eltern mit an.

Allzu gerne wird das Risiko einer Berufsunfähigkeit unterschätzt. Doch ein Unfall oder eine Krankheit kann dazu führen, dass dauerhaft die Ausübung einer Tätigkeit nicht möglich ist. Da nur die wenigsten Studenten schon mindestens 5 Jahre in die Gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, besteht für den Fall einer Berufsunfähigkeit keine staatliche Absicherung. Damit aber nicht eine drohende Berufsunfähigkeit das eigene Leben ruinieren kann, empfiehlt sich schon für Studenten sich um eine Private Berufsunfähigkeitsversicherung zu kümmern. Allerdings besitzt eine Berufsunfähigkeitsversicherung einen vergleichsweise hohen Versicherungsbeitrag, so dass sich viele Studenten einen umfangreichen, aber wichtigen BU-Schutz nicht leisten können. Es gibt allerdings für Studenten die Möglichkeit, spezielle Tarife anzunehmen welche manche Versicherungsgesellschaften besonders für Studenten, aber natürlich auch Auszubildende anbieten (z.B. Generali BU Smart). Eine solche Studenten Berufsunfähigkeitsversicherung bietet die Continentale Versicherung mit Ihrem starterVorsorge Tarif.

 

Continentale starterVorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung Premium

Bei Abschluss einer Privaten Berufsunfähigkeitsversicherung wird eine BU Rente festgelegt. Hierbei handelt es sich um die monatliche Leistung welche die Versicherung im Fall der Berufsunfähigkeit auszahlt. Damit dieses monatliche Geld auch zur Finanzierung des Lebens ausreicht, sollte die BU-Rente entsprechend hoch ausfallen. Auch wird bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitversicherung die Leistungsdauer festgelegt, also wie lange die Versicherung die monatliche Rente zahlen soll (üblicherweise bis Endalter 60- 67 Jahre).

Natürlich besteht für Studenten eine gewisse Schwierigkeit eine gute und ausreichende Private Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Sie besitzen meistens noch kein regelmäßiges Einkommen, dass mit der BU-Rente abgedeckt werden sollte. Auch steigt der versicherungsbeitrag zur Versicherung, je länger die Leistungslaufzeit beträgt. Genau diese Probleme packt die Continentale starterVorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung Premium an.

 

Studenten können bei der Continentale starterVorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung eine monatliche BU Rente von 1.000 Euro absichern. Das reicht schon mal aus um den grundlegenden Mindestbedarf abzudecken. Gleichzeitig schließen Studenten diese BU Versicherung für eine maximale Dauer zwischen 15 und 20 Jahren ab, allerdings mit einer Leistungsdauer bis zum ausgesuchten Endalter (am besten 65 oder 67 Jahre). Durch die geringe Versicherungslaufzeit (Hiermit ist nicht die Leistungsdauer gemeint!) bleibt der Versicherungsbeitrag vergleichsweise günstig und gering. Studenten genießen dann aber während Ihres Studium einen vollwertigen Berufsunfähigkeitsversicherungsschutz, für relativ kleines Geld. Natürlich besteht nach Ablauf der kurzen Versicherungslaufzeit die Möglichkeit den Versicherungsschutz zu verlängern.

 

Versicherungsschutz verlängern ohne erneute Gesundheitsprüfung

Natürlich reicht es nicht, nur während des Studiums ausreichend versichert zu sein. Die Private Berufsunfähigkeitsversicherung ist dafür gedacht, dass ganze Berufsleben zu begleiten und im Falle der Fälle, eine finanzielle Sicherheit zu bieten. Aus diesem Grund ermöglicht die Continentale starterVorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung Premium innerhalb Ihrer Laufzeit, die Versicherungslaufzeit zu erhöhen. Dabei führt die Continentale Versicherung keine erneute Gesundheitsprüfung durch. Das ist sehr wichtig! Denn während des Studium können sich Versicherte vielleicht einer Erkrankung zufügen, welche bei Abschluss einer komplett neuen Berufsunfähigkeitsversicherung automatisch ausgeschlossen wird. Wird die Continentale starterVorsorge Premium Versicherung verlängert, ist eine mögliche Erkrankung automatisch mitversichert.

Allerdings sollten Studenten bedenken, dass die Beitragskalkulation bei Vertragsverlängerung zu den Bedingungen der Antragstellung erfolgen. Es wird also das dann erreichte Alter als Eintrittsalter verwendet. Dementsprechend höher liegen also dann auch die Versicherungsbeiträge.

 

Wichtige Versicherungsbedingungen der Continentale starterVorsorge Premium BU

Natürlich reichen die abgesicherten 1.000 Euro BU Rente nicht aus, um den späteren Lebensstandart halten zu können. Es wird eine höhere BU Rente benötigt, die sich in etwa an dem späteren Nettogehalt orientiert. Verlängern Studenten die Continentale starterVorsorge Premium Bu Versicherung, können Sie und sollten Sie automatisch die Berufsunfähigkeitsrente erhöhen und anpassen. Außerdem beinhaltet das Bedingungswerk eine Nachversicherungsgarantie bei bestimmten Ereignissen (Geburt, Adaoption, Heirat, Immobilienerwerb) ohne erneute Gesundheitsprüfung. So kann die BU Rente an die individuelle Lebenssituation angepasst werden.

Zudem sieht die Continentale in Ihrer starterVorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung keine Abstrakte Verweisung vor. Wird also ein versicherte berufsunfähig in seinem Job, wird er von der Versicherung nicht auf eine andere Tätigkeit verweisen. Er erhält also eine vollwertige BU Versicherung und keine Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Auch liegt der Prognosezeitraum bei nur 6 Monaten und auf die Arztanordnungsklausel wird verzichtet. Damit bietet die Continentale Versicherung ein sehr gutes Bedingungswerk welche regelmäßig von unabhängigen Gutachtern und Rating-Agenturen ausgezeichnet wird.

 

 

Studenten sollten sich um eine Private Berufsunfähigkeitsversicherung bemühen, denn bei dieser Versicherung gilt: je früher desto besser. Wird diese Risikoversicherung in jungen Jahren abgeschlossen, besteht meistens ein umfangreicher Versicherungsschutz ohne Ausschluss. Auch Studenten können von einer dauerhaften Beeinträchtigung betroffen sein welche ein eigenständiges Leben verhindert – es besteht eine Berufsunfähigkeit. Da es keine finanzielle Absicherung durch den Staat gibt, müssen Studenten sich selbst um diese Sicherheit kümmern. Da Studenten aber in vielen Fällen nicht das Geld für den relativ hohen Versicherungsbeitrag für eine Private Berufsunfähigkeitsversicherung über haben, empfiehlt sich durchaus die Continentale starterVorsorge Premium Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese überzeugt mit guten Leistungen und der Möglichkeit einen vollen BU Versicherungsschutz zum günstigen Beitrag zu erhalten, inkl. der Laufzeitverlängerung ohne Gesundheitsprüfung. Damit sind Studenten bestens abgesichert für den Fall einer Berufsunfähigkeit.

Allerdings empfiehlt es sich dennoch vor Abschluss dieser Versicherung einen unabhängigen Versicherungsvergleich durchzuführen. Manche Gesellschaften versichern auch die Berufsgruppe „Student“ bis 1.000 Euro und stufen diese in eine sehr günstigen Risikogruppe. Dementsprechend günstig (20 bis 25 Euro im Monat) kann ein vollwertiger BU Schutz ausfallen, ohne das dieser zu einem späteren Zeitpunkt verlängert werden muss.