Commerzbank bietet Allianz IndexSelect als Private Altersvorsorge an

Die Commerzbank bietet Ihren Kunden neben einem Girokonto, Depot und weiteren banktypischen Sparprodukten wie zum Beispiel ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto, auch verschiedene Versicherungsprodukte an. So kooperiert die Filialbank zum Beispiel bei der Privaten Pflegeversicherung mit der Generali Versicherung (3D Pflegevorsorge). Nun bewirbt die Commerzbank aktiv ein interessantes Altersvorsorgeprodukt welches in Kooperation mit der Allianz angeboten wird. Hierbei handelt es sich um die Allianz IndexSelect Rentenversicherung – eine indexbasierte bzw. indexgebundene Rentenversicherung.

 

Commerzbank Allianz IndexSelect Rentenversicherung mit Kapitalschutz

Bei der Allianz Index Select Rentenversicherung handelt es sich um ein neuartiges und innovatives Vorsorgeprodukt. So legt die IndexSelect Rentenversicherung die Beiträge der Versicherten in einem Index an und nicht wie sonst üblich in Fonds oder bei der klassischen Rentenversicherung mit einem Garantiezins.

Bei einem Aktienindex handelt es sich um eine gesamtheitliche Betrachtung von unterschiedlichen Aktienkursen. Dabei kann ein Aktienindex zum Beispiel Aktienentwicklungen aus einer jeweiligen Branche oder eines Landes abzeichnet. Der Dax steht als Aktienindex für die deutschen Aktienkurse. Mit einem Index können Sparer oder Anleger eben zum Beispiel auf die allgemeine Wertentwicklung auf ein Land oder Branche setzen. (In einen Aktienindex können Sparer zum Beispiel als Anlageprodukt mit einem ETF besparen. Hier bietet zum Beispiel die DAB Bank einen kostenlosen ETF Sparplan an.)

 

IndexSelect Investition in EURO STOXX 50 – Cap grenzt Renditeentwicklung ein

Mit der Commerzbank bzw. Allianz IndexSelect Rentenversicherung haben Versicherte die Auswahl ob Sie in einen Index investieren wollen. Derzeit steht allerdings nur der EURO STOXX 50 zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um einen Aktienindex welcher 50 der führenden europäischen Unternehmen gemeinschaftlich betrachtet und deren Kurse gemeinsam abzeichnet. Für den EURO STOXX 50 Aktienindex legt der Anbieter allerdings jeden Monat einen so genannten Cap fest. Dieser begrenzt die maximale Rendite der wirtschaftlichen Entwicklung des Aktienindex. Versicherte des Allianz IndexSelect profitieren also nicht unbegrenzt von den Renditechancen des EURO STOXX 50 Index.

 

Kapital bleibt erhalten – auch bei negativer Kursentwicklung des EURO STOXX 50 Index

Dafür erhalten Sie aber auch eine Kapitalsicherheit. Sollte der Aktienindex sich negativ entwickeln und eigentlich zu einem Verlust führen, so bleibt das Kapital der Versicherten erhalten. Versicherte der Commerzbank IndexSelect Rentenversicherung müssen also keine Verluste hinnehmen, sondern können halt lediglich in einem Jahr mal keine Rendite erwirtschaften. Positiv erwirtschaftete Renditen aus dem Vorjahr gelten allerdings wieder als gesichertes Kapital und können natürlich ebenfalls Zinsen im nächsten Jahr mit erwirtschaften.

 

Alternative Anlage mit sicherer Verzinsung

Jedes Jahr zum entsprechenden Stichtag (entweder der 1. April oder 1. Oktober eines Jahres) können sich Versicherte entscheiden, ob Sie Ihr Kapital in den EURO STOXX 50 investieren möchten oder eine sichere Garantieverzinsung wünschen. Bei der sicheren Geldanlage handelt es sich um eine Garantieverzinsung der Allianz Versicherung (ähnlich der klassischen Rentenversicherung).

 

Attraktives Altersvorsorgeprodukt – leider nur mit einem Aktienindex

Grundsätzlich bietet die Commerzbank in Zusammenarbeit mit der Allianz Versicherung ein wirklich interessantes Altersvorsorgeprodukt. Denn mit der IndexSelect Rentenversicherung erhalten Versicherte die Möglichkeit in Aktienindex zu sparen. Diese erfreuen sich eine zunehmenden Beliebtheit, da diese auch im Bereich des privaten Sparens an Bedeutung gewinnen (deutliche kostengünstiger als beispielsweise Fonds, attraktive Renditen). Im Bereich der Aktienindex können Sparer eigentlich in sehr viele Bereiche, Branchen und Länder investieren ohne direkt eine Aktie eines Unternehmens kaufen zu müssen. Auch sparen Anleger bei einem Aktienindex ein Management welches die Entscheidung über den Kauf oder Verkauf von einzelnen Aktien vornimmt – dieses kostet sonst immerhin eine Managementgebühr. Leider bietet die Allianz bzw. Commerzbank Ihre IndexSelect Rentenversicherung nur mit dem EURO STOXX 50 an. Hier könnte die Allianz Versicherung vielleicht noch nachbessern und die Auswahl erhöhen. Aber mit dem EURO STOXX 50 Aktienindex haben Sparer auch schon gute Renditechancen. Immerhin gehören zu diesem Aktienindex auch sehr bekannte und renditestarke Unternehmen wie zum Beispiel Siemens oder SAP.

 

Vorteile der Commerzbank bzw. Allianz IndexSelesct Rentenversicherung besteht einfach darin, dass Versicherte erstmalig einen Index besparen können. Außerdem bietet die Versicherung noch die Auswahlmöglichkeit, das Geld auch Anstelle des Index, sicher von der Allianz verzinsen zu lassen. Ideal wenn Versicherte glauben das der EURO STOXX 50 im kommenden Jahr keine gute Entwicklung zeigen kann.

Darüber hinaus bietet das Altersvorsorge Produkt noch einen Kapitalschutz, quasi eine Absicherung gegen negative Kursentwicklungen. Dafür müssen Versicherte allerdings wieder den Cap akzeptieren welcher die Rendite des Aktienindex begrenzt.

 

 

Eigentlich müssten Versicherte noch ein wenig warten, ob die Allianz nicht noch eine indexbasierte Rentenversicherung auf den Markt bringt, welche ermöglicht in mehrere Aktienindex zu investieren. Optimal wäre es wenn Versicherte in Ihrer Rentenversicherung in alle zur Verfügung stehenden Aktienindex investieren könnten. Und ein jährlicher Switch des zu besparenden Aktienindex kostenlos möglich wäre (ähnlich bei vielen fondsgebundenen Rentenversicherungen). Aber ob überhaupt ein solches Produkt möglich ist und sich eine Versicherung überhaupt daran traut, bleibt leider nur abzuwarten. Wer nicht warten will und durchaus gewillt ist dauerhaft in den EURO STOXX 50 zu investieren (Vorsicht, eine Altersvorsorge läuft meistens über viele Jahrzehnte) sollte das Angebot durchaus wahrnehmen.

 

 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert