Tchibo bietet Postbank GiroPlus Girokonto zu verbesserten Konditionen an

Das der bekannte Kaffeeröster Tchibo schon seit vielen Jahren nicht mehr nur Kaffee verkauft, sondern auch weitere Produkte, kennen wohl bereits die Meisten. Um auch andere Geschäftsfelder für seine Kunden abdecken zu können, kooperiert Tchibo mit bekannten anderen Marken. Beispielsweise können Kunden im Tchibo Onlineshop auch Blumen kaufen. Diese Tchibo Blumensträuße werden dann von dem bekannten Online Blumenshop „Blume200.de“ versendet. Im Bereich der Versicherungen arbeitet Tchibo mit der Direktversicherung Asstel und im Finanzbereich kooperiert der Kaffeeröster mit der Postbank. Aktuell bietet Tchibo das Postbank Girokonto für Kunden zu besonderen Konditionen an.

 

Postbank GiroPlus Angebot

Kunden von Tchibo können auf der Internetseite des Onlineshops auch ein Girokonto bei der Postbank eröffnen.  Hierzu steht den Kunden das GiroPlus Angebot zur Verfügung. Für dieses Konto zahlen Kunden keine monatliche Kontoführungsgebühr, wenn Sie einen bargeldlosen Mindestgeldeingang von mindestens 650 Euro im Monat besitzen. Fließt weniger Geld im Monat auf das Postbank Girokonto, so berechnet die Bank eine Kontoführungsgebühr von 5,90 Euro. In der monatlichen Kontoführungsgebühr sind bereits alle Transaktionen, eine gebührenfreie ecKarte und die kostenlose Bargeldabhebung bei den Postbank und Cash Group Geldautomaten enthalten.

Optional und entsprechende Bonität des Kontoinhabers vorausgesetzt, bekommen Kunden auch eine Visa Kreditkarte. Für dieses müssen Kunden im ersten Jahr, keine Jahresgebühr bezahlen. Danach berechnet die Postbank ein Jahresentgelt von 22 Euro. Auch ein Tagesgeldkonto, kann gleichzeitig mit dem Postbank GiroPlus Konto eröffnet werden. Für dieses erhebt die Bank keine monatlichen Kontoführungsgebühren und auch keine Transaktionsgebühren.

 

  • bei 650 Euro bargeldlosen Geldeingang keine Kontoführungsgebühr (sonst 5,90 Euro)
  • alle Transaktionen gebührenfrei
  • gebührenfrei Bargeld bei den Automaten der Postbank und der Cahs Goup abheben
  • kostenloser Service in einer der 855 Postbank Filialen in Deutschland
  • Optional kostenloses Postbank Tagesgeldkonto
  • bei Bonität VIsa Kreditkarte möglich (erstes Jahr kostenlos, danach 22 Euro)

 

 

GiroPlus Konto Angebot zu günstigen Tchibo Konditionen

Wie bei den meisten Angeboten, bietet Tchibo seinen Kunden auch bei der Kontoeröffnung einen Vorteil. Kunden die das Postbank GiroPlus Konto in einer Filiale der Bank eröffnen, benötigen einen monatlichen Mindestgeldeingang von 1.250 Euro. Erst dann verzichtet die Postbank auf Ihre Kontoführungsgebühr. Wird das Konto über Tchibo eröffnet, benötigen Kunden einen monatlichen bargeldlosen Geldeingang von 650 Euro, damit die normale Kontoführungsgebühr von 5,90 Euro entfällt.

 

 

Der Vorteil der Tchibo Kontoeröffnung kann wirklich als Kundenfreundlich bezeichnet werden. Denn grundsätzlich bietet die Postbank ein attraktives Girokonto für Privatpersonen an. Dabei bietet Sie als Filialbank durch den monatlichen Mindestgeldeingang, die Kontoführung auf dem Niveau einer Direktbank (komplett kostenlos). Dafür müssen Kunden halt den monatlichen Mindestgeldeingang nachweisen. Diese liegt mit 1.250 Euro schon recht hoch und dürfte viele Interessenten abstoßen. Die 650 Euro an Mindestgeldeingang, die bei Eröffnung über Tchibo benötigt werden, sind hier schon deutlich freundlicher. Kunden die also ein günstiges Konto suchen und über keinen allzu hohen monatlichen Geldeingang verfügen, können beruhigt das Tchibo Girokonto eröffnen.

 

 

 
 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert