Swiss Life fondsgebundene Riester Rente mit unterschiedliche Anlagestrategien

Die Riester Rente sollte in jeder Privaten Altersvorsorge, von zulagenberechtigen Personen einen Platz finden. Denn mit dieser Altersvorsorge können Bürger in die unterschiedlichsten Anlageformen investieren und so Kapital für die spätere Rente zurücklegen. Als besonderen Bonus wird die Riester Rente auch vom Staat bezuschusst. Erwachsene Riester Sparer erhalten eine Grundzulage von 154 Euro pro Jahr. Haben Sparer noch ein Kind, gewährt der Staat eine Kinderzulage von 185 Euro pro kindergeldberechtigtes Kind. (Für alle Kinder die ab 2008 geboren wurden, zahlt der Staat sogar eine Riester Kinderzulage von 300 Euro pro Jahr.) Zur Auswahl stehen bei der Riester Rente eine Reihe von unterschiedlichen Sparformen und Angeboten. Neben einem Banksparplan oder einem Fondssparplan, können sich Interessenten auch für eine klassische oder fondsgebundene Rentenversicherung entscheiden. Eine solche fondsgebundene Riester Rentenversicherung bietet zum Beispiel die Swiss Life mit Ihrer Riester Rente FRV an.

 

Fondsgebundene Riester Rente der Swiss Life Versicherung

Mit dem Tarif FRV erhalten Interessenten eine fondsgebundene Rentenversicherung bei der Swiss Life. Zahlen Kunden mindestens 4% von Ihrem durchschnittlichen Einkommen in den Riester Vertrag ein, so erhalten Sie die vollständigen staatlichen Zulagen (154€ Grundzulage und 185€ Kinderzulage bzw. 300€ Kinderzulage). Da es sich bei diesem Riester Renten Vertrag um eine fondsgebunde Rentenversicherung handelt, erfolgt die Anlage der Beiträge in das ausgewählte Fondsportfolio. So können Kunden die hohen Rendite Chancen von dem Markt nutzen und bei guten Kursverlauf, auch ordentliche Zinsen erwirtschaften. Natürlich unterliegt eine fondsgebundene Anlage immer Kursschwankungen. Damit Kunden aber bei der Swiss Life nicht alle eingezahlten Beiträge verlieren, gewährt die Versicherung eine Beitragsrückgewähr.
Nach Ablauf der Ansparphase bei der Swiss Life Riester Rente, können Kunden eine einmalige Kapitalentnahme von 30% durchführen. Das restliche Kapital aus dem Riester Vertrag wird in einem lebenslange monatliche Rente umgewandelt.

 

Gute Fondsauswahl der Swiss Life Riester Rente

Eine fondsgebundene Rentenversicherung lebt von hochwertigen Fonds, in welche Kunden in Geld anlegen können. Hierzu bietet die Swiss Life 4 verschiedene vorgefertigte Fondsportfolios mit unterschiedlichen Anlagestrategien, zur Auswahl an. Kunden können sich dann zwischen einem gemäßigten, einem mittleren und einem hohen Risiko entscheiden. Möchten Kunden bei Ihrer Swiss Life Riester Rente kein vorgefertigtes Portfolio nutzen, stehen Ihnen insgesamt 45 Fonds zur Verfügung, um ein eigenes Portfolio zusammen zu stellen.

 

 

Eine Riester Rente sollten zulagenberechtigte Personen, in jeden Fall für Ihre Private Altersvorsorge nutzen. Immerhin wird diese auch staatliche gefördert und ein Familienvater oder Familienmutter, erhält mit einem Kind bereits eine staatliche Förderung von 339 bzw. 454 Euro pro Jahr. Hohe Zulagen die zu einer positiven Verzinsung beiträgt. Auch die fondsgebundene Rentenversicherung empfiehlt sich für einen Riester Vertrag. Denn ein Riester Renten Vertrag wird in der Regel über mehrere Jahrzehnte bespart. Durch die lange Laufzeit des Vertrags, können mögliche Kursschwankungen der Fonds schnell wieder ausgeglichen werden. Und die Swiss Life Riester Rente bietet eine gute Fondsauswahl, welche eine sinnvolle Investition der Beiträge ermöglicht. Interessenten die sich also für eine Riester Rente interessieren und auch die Investition in Fonds für sinnvoll erachten, empfiehlt sich der Abschluss der Swiss Life fondsgebundenen Riester Rente.

 

 

 
 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert