Swiss Life Champion Riester bietet transparente fondsgebundene Riester Rentenversicherung

Die Riester Rente stellt eine sehr gute Möglichkeit zur Verfügung, dass Bürger in Deutschland eine zusätzliche Rente für Ihren Ruhestand ansparen können. Immerhin erhalten alle förderberechtigten Personen (Arbeitnehmer, Beamte, Richter) staatliche Zulagen, wenn Sie mindestens 4% Ihres Jahreseinkommens in den Riester Vertrag einzahlen. Durch diese staatliche Zulagen können sich Bürger eine sehr hohe Förderung erhalten. Insbesondere Familien profitieren von der Riester Rente, da der Staat diesen neben der Grundzulage für Erwachsene auch noch eine Kinderzulage gewährt. Und die Riester Zulagen zahlt der Staat natürlich jedes Jahr in den Riester Vertrag ein und sorgt so für eine dauerhaft höhere Wertentwicklung des Riester Vertrags - das führt natürlich zu einer höheren Rente.

Neben der staatlichen Förderung hat die Riester Rente auch noch weitere Vorteile. So schreibt der Staat den Anbietern der Riester Rente vor, dass ein nur Verträge mit einer Beitragsgarantie gefördert werden. Außerdem haben Sparer bei der Riester Rente eine recht große Auswahl der gewünschten Geldanlage Ihrer Beiträge. Für die Riester Rente können zum Beispiel ein banksparplan, ein Fondssparplan oder eine klassische bzw. fondsgebundene Rentenversicherung genutzt werden. Gerade die fondsgebundene Rentenversicherung wird mittlerweile gerne für die Riester Rente genutzt. Immerhin bietet diese die Möglichkeit, mit der Rendite am Markt deutlich mehr Kapital zu erwirtschaften und spätere eine attraktive Verrentung zu erhalten. Eine transparente fondsgebundene Riester Rente bietet zum Beispiel die Swiss Life mit Ihrem Champion Riester an.

 

Swiss Life Champion Riester Rente - fondsgebundene Anlage mit einer Rentenversicherung

Wie bei jeder fondsgebundenen Rentenversicherung investieren Kunden mit der Swiss Life Champion Riester Rente in Aktien Fonds. Allerdings stellt die Swiss Life Versicherung nur 3 unterschiedliche Index-Dachfonds zur Auswahl welche natürlich auch von der Swiss Life selbst sind. So können sich Versicherte mit der Champion Riester Rente für folgende Index-Dachfonds entscheiden:

 

  • Swiss Life Income (geringer Aktienanteil, höherer Rentenanteil)
  • Swiss Life Balance (gleicher Aktien und Rentenanteil)
  • Swiss Life Dynamic (höherer Aktienanteil, geringerer Rentenanteil)

 

Alle 3 Fonds investieren überwiegend in Indexfonds, so genannte ETF (Exchange Traded Funds). Diese sind von der Kostenstruktur günstiger als Aktienfonds und orientieren sich primär an einem Aktienindex bzw. versuchen diesen möglichst genau abzubilden. So können Sparer mit einem ETF zum Beispiel in den Dax investieren. Durch die geringen Kosten der ETF erzielen Sparer eine höhere Rendite und erhalten im Endeffekt mehr Rendite.

Je nach ausgewählten Index- Dachfonds verfolgen Sparer natürlich eine andere Anlagestrategie. Versicherte die sich mit Ihrer Swiss Life Champion Riester Rente eher eine sichere Anlage wünschen, sollten auf den "Swiss Life Income" setzen. Bei einer ausgewogene Risiko- Sicherheits- Vorstellung, passt der "Swiss Life Balance" Index Dachfonds und bei einer risikofreudigen Anlage der "Swiss Life Dynamic" Index Dachfonds.

Je nach ausgewählten Index-Dachfonds investiert die Swiss Life dann einen gewissen Teil des Beitrags in den entsprechenden Fonds. Hier wird nur ein Teil des eingezahlten Beitrags in die Fonds verwendet, um mit dem anderen Anteil die Garantierente abzusichern. Hierüber bietet die Swiss Life aber relativ viel Transparenz bezgl. der Verwendung der Beiträge.

 

Transparenz über die Beitragsverwendung der Swiss Life fondsgebundenen Riester Anlage

Eines der bekannteren Kritikpunkte der Riester Rentenversicherung besteht in den Kosten welche die Versicherungen für Ihre Riester Produkte verlangen. Gerade viele Verbraucherschützer verweisen darauf, dass bei den fondsgebundenen Riester Verträgen der Beitrag zwischen der Anlage in die Fonds und für die Garantierente (staatlich geforderte garantierte Beitragsrückzahlung) nicht nachvollziehbar sind. Hier geht die Swiss Life mit Ihrem Champion Riester Vertrag eine neue Richtung. So weist die Swiss Life bei Ihrer fondsgebundenen Riester Rentenversicherung genau aus, wie viel von dem monatlichen Beitrag für die Garantierente verwendet und wie viel zur Investition in Fonds fließt. So wissen Kunden immer genau wie viel Sie tatsächlich in Fonds sparen, was im Vergleich zu vielen anderen Riester Verträgen sehr viel Transparenz gegenüber dem Kunden bietet.

 

Mangelhafte Auswahl an Fonds (Index-Dachfonds) machen das Produkt unattraktiv

Eine Riester Rente lohnt sich für alle förderberechtigten Personen als Private Altersvorsorge. Dabei empfiehlt sich tatsächlich die Anlage in Aktienfonds, da mit einer sorgfältig ausgewählten Investition deutlich mehr Zinsen erwirtschaftet werden können. Nachweislich haben Aktienfonds die Rendite von klassischen Rentenversicherungen deutlich übertroffen. Allerdings müssen hierfür auch gute Fonds ausgewählt werden, denn schlechte Fonds gibt es leider sehr viele. Die Swiss Life bietet bei Ihrem Champion Riester Produkt leider nur eine Auswahl von 3 unterschiedlichen Index Dachfonds an. Hierbei handelt es sich auch noch um hauseigene Index-Dachfonds. Auch wenn der Ansatz der Investition in ETF sehr gut (weil ETF durchaus auch sehr gute Renditen einbringen können), so ist die Auswahl für Kunden einfach zu gering. Betrachten Interessenten die 3 Swiss Life Index- Dachfonds werden Sie erkennen, dass diese gerade einmal im Jahr 2008 aufgelegt wurden. Es ist also nicht abzusehen, wie gut diese Fonds sind und wie sich diese bei Krisen behaupten können. Auch lag die Performance im Jahr 2009 unter der Performance von anderen, guten Aktienfonds. Aus diesem Grund sollten sich Sparer sehr genau überlegen ob Sie den Abschluss der Swiss Life Champion Riester Rente wünschen. Es lohnt sich vielleicht eher eine fondsgebundene Riester Rente auszusuchen, die deutlich mehr Fonds zur Auswahl stellt. Vielleicht kann die Swiss Life hier Ihr Produkt auch nachbessern und ETF oder Fonds einzeln zur Auswahl stellen. Dann wäre die Swiss Life Champion Riester Rente für Kunden durchaus zu empfehlen.

Sehr gut ist aber die Transparenz der Swiss Life. Immerhin zeigt Sie Kunden auf wie viel Sie vom monatlichen Beitrag verwendet um die Garantierente abzudecken und wie viel in die tatsächliche Investition in die Index-Dachfonds erfolgt. Dies ist sehr positiv und spricht für die Versicherung.

 
 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert