Interessante RiesterRente Plus der Württembergischen Versicherung

Das Rentenniveau der Gesetzlichen Rentenversicherung sinkt seit Jahren kontinuierlich nach unten, zumindest das Netto Rentenniveau und die Prognosen für die zukünftigen Rentenleistungen. Bereits seit einigen Jahren haben unterschiedliche Experten berechnet, dass die Rente im Jahr 2030 bis 2040 nur noch auf dem Niveau einer Grundsicherung liegen wird. Indirekt hat auch der Staat dies zugegeben, in dem er seine Bürger mit staatlichen Subventionen dazu animiert, privat für das Alter vorzusorgen. Diese staatliche Subvention erfolgt über die so genannte Riester Rente. Hierbei müssen Bürger mindestens 4% Ihres durchschnittlichen Einkommens in den Riester Sparvertrag einzahlen und erhalten dafür staatliche Zuschüsse, in Form von Riester Zulagen und/oder Steuerersparnissen. Eine Riester Rente wird in unterschiedlichen Formen angeboten, beispielsweise als Versicherung oder Sparplan (Banksparplan). Eine interessante Riester Rente bietet zum Beispiel die Württembergische Versicherung mit Ihrem RiesterRente Plus Angebot an.

 

Württembergische Versicherung RiesterRente Plus

Die Württembergische Versicherung bietet Ihren Kunden gleich 3 unterschiedliche Riester Renten Angebote an. 2 Riester Renten Produkte orientieren sich als Wohn-Riester insbesondere an Kunden die mit dem angesparten Geld eine Immobilien abbezahlen möchten. Mit der RiesterRente Plus richtet sich die Württembergische Versicherung an die Kunden, welche die Lücke zwischen der Gesetzlichen Rente und dem bisherigen Nettoeinkommen (die so genannte Vorsorgelücke) schließen wollen. Denn das Guthaben was mit der Württembergischen RiesterRente Plus angespart wird, wandelt die Versicherung zum Leistungsbeginn in eine lebenslange monatliche Rente um. So können durchaus 300 bis 400 Euro jeden Monat zusätzlich zu der Gesetzlichen Rente zur Verfügung stehen.

Sparer müssen um die volle staatliche Riester Förderung abzugreifen, mindestens 4% Ihres durchschnittlichen Einkommens in den Sparvertrag einzahlen. Dann erhalten Riester Sparer die Grundzulage von 154 Euro für einen Erwachsenen und 185 Euro für jedes Kind, welches Riester Sparer haben. Für Kinder die ab 2008 geboren wurden, bezahlt der Staat sogar eine Riester Zulage von 300 Euro. Je nachdem wie die Einkommensverhältnisse des Kunden sind, erhalten Kunden unter Umständen einen Steuervorteil. Entscheiden sich junge Menschen vor Ihrem 26. Geburtstag für den Abschluss einer Riester Rente, so zahlt der Staat nochmals einen einmaligen Bonus über 200 Euro für den Vertrag.

 

Klassische oder fondsgebundene Anlagemöglichkeit der Sparbeiträge

Grundsätzlich handelt es sich bei der RiesterRente Plus von der Württembergischen Versicherung um eine Rentenversicherung. Bei dieser sparen Kunden einen monatlichen Beitrag in den Versicherungsvertrag und die Versicherung legt die Gelder entsprechend an. Bei der RiesterRente Plus von der Württembergischen Versicherung können sich Kunden entscheiden, wie Sie Ihre Sparbeiträge bei dem Riester Vertrag anlegen möchten. Dazu stehen die klassische Variante oder eine fondsgebundene Variante zur Verfügung. Bei der klassischen Variante handelt es sich im Grunde um eine klassische Rentenversicherung mit einer garantierten Verzinsung und Überschussbeteiligung. Hierbei haben Sparer überhaupt kein Risiko zu fürchten, Sie erhalten eine zugesicherte (geringe) Verzinsung Ihres Guthabens. Bei der Fondsgebundenen Variante investieren Sparer in den freien Markt und können die Chance auf attraktive Renditen erwirtschaften.

 

Natürlich müssen sich Sparer bei Vertragsabschluss für einen Riester Vertrag der Württembergischen Versicherung entscheiden. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt in einen anderen Riester Vertrag wechseln, ist dies ohne Wechselgebühren möglich, wenn der Vertragswechsel bei der Württembergischen erfolgt. Beispielsweise von der RiesterRente Plus in den Wüstenrot Wohn-Riester.

 

 

Insgesamt bietet die Württembergische Versicherung mit Ihrer RiesterRente Plus ein attraktive Riester Rente an. Die Fondsgebundene Riester Rente wurde auch schon von Franke & Bornberg als „hervorragend“ eingestuft.  Und die Riester Rente macht für Arbeitnehmer einfach Sinn, denn bei der Riester Rente werden Arbeitnehmer von dem Staat mit den Zulagen unterstützt. Das erhöht das angesparte Kapital und letzten Endes die spätere monatliche Rentenzahlung. Jeder Arbeitnehmer der bei seiner Privaten Altersvorsorge auf die Riester Rente verzichtet, verschenkt einfach schlicht und ergreifend Geld. Arbeitnehmer die noch keine Riester Rente nutzen, sollten sich die RiesterRente Plus von der Württembergischen Versicherung näher ansehen.

 
 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert