Huk Coburg Versicherung bietet 100 Euro Guthaben für Eröffnung eines Postbank Girokonto

Das immer mehr Versicherungen auch gleichzeitig Bankprodukte anbieten, begegnet Verbrauchern immer häufiger. Allerdings unterscheiden sich die Versicherungen bei Umsetzung der Angebote. Während beispielsweise die Allianz die Bankangebote selbstständig betreut, kooperieren andere Versicherungen mit bekannten Banken. Eine solche Kooperation besteht beispielsweise zwischen Huk Coburg und der Postbank. Die Postbank wird den Verbrauchern nicht unbekannt sein, da diese mit vielen weiteren Unternehmen aus anderen Branchen zusammenarbeitet (zum Beispiel auch mit Tchibo). Derzeit bietet die Huk Coburg Ihren Kunden die Möglichkeit, über die Internetseite der Versicherung ein Girokonto bei der Postbank zu eröffnen.

 

Huk Coburg Girokonto bei der Postbank

Kunden der Huk Coburg können sich entscheiden, das GirokontoPlus der Postbank zu eröffnen. Wird das Postbank Konto über die Internetseite der Versicherung eröffnet, erhalten Huk Kunden noch eine Prämiengutschrift über 100 Euro. Allerdings werden die 100 Euro dem Girokonto nur dann gutgeschrieben, wenn Huk Kunden dieses Konto mindestens 12 Monate führen. Auch muss innerhalb der ersten 6 Monate ein belegloser Geldeingang von mindestens 400 Euro, auf das Postbank Konto erfolgen.

 

Girokonto Plus der Postbank

Das Girokonto der Postbank ist grundsätzlich attraktiv. Ab einem monatlichen bargeldlosen Geldeingang von 1.250 Euro, entfällt die monatliche Kontoführungsgebühr. Erreichen Kontoinhaber nicht den monatlichen Mindestgeldeingang, berechnet die Postbank eine Kontoführungsgebühr von 5,90 Euro. In der Gebühr sind aber ganz typisch für ein Privatkonto, alle Transaktionen bereits enthalten. Auch können Kunden an den Geldautomaten der Cash Group gebührenfrei Bargeld abheben. So stehen in ganz Deutschland etwa 7.000 Geldautomaten zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

 

  • keine Kontoführungsgebühr ab 1.250 Euro Geldeingang (sonst 5,90 Euro im Monat)
  • keine Gebühren für Transaktionen
  • kostenlos Bargeld abheben bei der Postbank und der Cash Group
  • optional ein gebührenfreies Tagesgeldkonto
  • 1. Jahr kostenloses Kreditkarte, danach 22 Euro Jahresgebühr

 

 

 

Grundsätzlich bietet die Postbank mit seinem Girokonto Plus, ein attraktives Konto für Privatpersonen an. Der monatliche Mindestgeldeingang von 1.250 Euro fällt zwar recht hoch aus, aber sobald Kunden diesen besitzen, erhalten Sie ein fast kostenloses Girokonto. Dies bieten in der Regel nur Direktbank an. Die Postbank allerdings besitzt in Deutschland immerhin über eignen 850 Filialen. Kunden können also bei diesem Konto die Konditionen eine typischen Direktbank genießen und müssen trotzdem nicht auf den Service einer Filialbank verzichten. Schließen Kunden der Huk Coburg das Konto über die Internetseite der Versicherung ab, erhalten Sie noch eine Gutschrift von 100 Euro. Sollten Kunden der Huk Coburg Versicherung tatsächlich auf der Suche nach einem neuen Girokonto sein oder grundlegend darüber nachdenken ein neues zu eröffnen, ist diese Aktion eine klare Empfehlung Wert. Aber wenn das Konto nur als Zweitkonto eröffnet wird, eventuell auch wegen der 100 Euro Gutschrift (gibt es nur wenn man bereits Kunde der Huk Coburg ist!), dann sollte man dieses Angebot eher nicht wahrnehmen. Ansonsten besitzen die Kontoinhaber ein Girokonto, dass nicht wirklich genutzt wird. Bleibt dann aber der monatliche Geldeingang von mindesten 1.250 Euro aus, dann muss die Kontoführungsgebühr von 5,90 Euro bezahlt werden. Und das kann bei Nutzung als Zweitkonto schnell der Fall sein und daher unnötigt Kosten verursachen.

 

 

 
 

Top

 Einen Augenblick Bitte Seite wird aktualisiert